10 Dinge, die meine Haut vollständig verändert haben

0
Warning: sprintf(): Too few arguments in /customers/e/6/c/niemehrakne.net/httpd.www/wp-content/plugins/linkify-text/linkify-text.php on line 363

In diesem Artikel werde ich Sie über die 10 Dinge informieren, die meine Haut völlig verändert haben.

Ich sage immer gerne, dass die Pflege Ihrer Haut weder schwierig noch kompliziert ist

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

In vielen Fällen sind es wir und unsere Überzeugungen darüber, was wir tun sollten, die dazu führen, dass wir uns mit allen möglichen unterschiedlichen Hautproblemen auseinandersetzen müssen

Ich kann bestätigen, dass dies jemand ist, der mit schwerer Akne zu tun hatte und früher alles falsch gemacht hat, bevor er lernte, wie man den Schaden rückgängig machen und beheben kann

Hier sind also ein paar Dinge, die mir geholfen haben, meine Akne vollständig loszuwerden und meine Haut zum Besseren zu verändern.

Ich habe zweimal täglich aufgehört, mein Gesicht zu reinigen

Best Cleansers For Oily Skin 2020

Wenn ich morgens mit normaler Haut aufwache, hilft mir der Verzicht auf ein Reinigungsmittel, meine Hautbarriere zu schützen und zu verhindern, dass meine Haut im Laufe des Tages zu fettig wird.

Und so funktioniert das

Sie haben eine sehr dünne Fett- und Schweißschicht, den so genannten Säureschutzmantel, auf der Hautoberfläche. Der Säureschutzmantel trägt dazu bei, Ihre Haut geschmeidig und geschützt zu halten

Wenn Sie diesen Säureschutzmantel mit einem Reinigungsmittel entfernen und danach keine Feuchtigkeitscreme auftragen – wird Ihre Haut versuchen, den Mangel an Schutz und Schmierung auszugleichen, indem sie noch mehr Öl abpumpt

Auf diese Weise verstopfen Ihre Poren und ein Pickel (oder einige wenige) beginnen, sich auf der Hautoberfläche festzusetzen

Die abendliche Reinigung meines Gesichts mit einem Reinigungsmittel hat dazu beigetragen, dass meine Haut den ganzen Tag über nicht aggressiv fettig wird, sondern sich angenehm und angenehm anfühlt, anstatt ausgetrocknet und gespannt zu sein

Statt mein Gesicht morgens mit einer Reinigungscreme einzureiben, spritze ich einfach etwas Wasser, trage meine Feuchtigkeitscreme und meinen Sonnenschutz auf, und das war’s

Ich benutze keine Make-up-Tücher mehr

Make-up-Tücher sind aus vielen verschiedenen Gründen so schrecklich. Die wichtigsten sind, dass sie voller Alkohol, Duftstoffe und manchmal sogar ätherischen Ölen sind, die eine bereits entzündete Haut mit Akne stark reizen können

Außerdem entfernen Make-up-Tücher kein Make-up vom Gesicht, und es ist wahrscheinlicher, dass sie einfach alles verschieben und Ihnen den Eindruck vermitteln, dass Ihre Haut sauber ist, während Sie in Wirklichkeit noch eine Tonne Make-up auf Ihrem Gesicht haben, das dann Ihre Poren verstopft und neue Ausbrüche verursacht

Aber was ich persönlich am meisten an Make-up-Tüchern hasse, ist der schiere Druck, den man ausüben muss, um auch nur einen Teil des Make-ups im Gesicht zu “entfernen”

Dieses Reiben und Zerren wird definitiv Ihre Haut reizen und sogar dazu führen, dass aktive Akne ausbricht und überall blutet (was bei mir der Fall war, als ich sie vor langer Zeit benutzt habe). Das ist kein schöner Anblick

Ich habe mit der Verwendung einer Feuchtigkeitscreme begonnen

Best Face Moisturizers 2020

Meine Leute mit fettiger Haut wissen, wie schrecklich der Gedanke ist, eine Feuchtigkeitscreme auf die Haut aufzutragen, vor allem wenn man weiß, dass sich das Gesicht den halben Tag über in eine Fettkugel verwandelt

Aber seit ich begonnen habe, eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen, habe ich keinen signifikanten Unterschied oder Anstieg der Fettigkeit festgestellt

Meine Haut ist gleich geblieben, wenn es darum geht, wie fettig sie ist, aber durch das Auftragen einer Feuchtigkeitscreme fühlte sie sich nach dem Waschen viel angenehmer und weniger straff an

Der Trick bei Feuchtigkeitscremes besteht darin, die richtige für die Bedürfnisse der Haut zu finden und nur eine erbsengroße Menge auf die feuchte Haut aufzutragen

Mit dieser Methode wird die Feuchtigkeit in Ihrer Haut eingeschlossen und eine schöne, bequeme Barriere geschaffen, die Ihre Haut davor schützt, zu viel Feuchtigkeit zu verlieren und auszutrocknen

Jeder Hauttyp, auch fettige Haut, wird von einer Feuchtigkeitscreme profitieren

Ich habe Seren in meine Hautpflegeroutine eingeführt

Seren sind ein beliebter Teil meiner Hautpflegeroutine direkt nach dem Peeling, und obwohl ich sie jetzt sehr gerne verwende, hatte ich früher mit ihnen zu kämpfen, als ich sie zum ersten Mal in meine Routine einführte.

Es schien, als ob nichts bei mir funktionierte, aber ich habe erst viel später herausgefunden, dass ich sie nicht auf die richtige Art und Weise verwendet habe.

Seren sind leichte Lösungen, die konzentrierte Inhaltsstoffe für verschiedene Hautprobleme enthalten. Meine Lieblingsseren sind definitiv Hyaluronsäure und Niacinamid, weil ich sie schon seit einigen Jahren verwende und liebe.

Ich liebe es, meine Seren direkt nach der Reinigung oder dem Peeling aufzutragen, während sich meine Haut an dem Punkt befindet, an dem sie feucht, aber nicht nass ist

Diese Art des Auftragens hat meine Haut verändert, und ich komme in den Genuss aller Vorteile, ohne eine klebrige, klebrige Konsistenz zu haben, die einfach auf der Hautoberfläche sitzt.

Ich habe Sonnenschutzmittel als Extra-Schritt in meiner morgendlichen Routine gemacht

Paula's Choice Youth-Extending Daily Hydrating Fluid SPF50

Als ich anfing, Sonnencreme aufzutragen, war ich nicht sehr fleißig damit. Früher habe ich sie nur an Tagen aufgetragen, an denen die Sonne draußen war und ich wusste, dass ich nach draußen gehen würde

Das führte dazu, dass ich an vielen Tagen vergaß, die Sonnencreme aufzutragen, und einfach ohne jeden Schutz aus dem Haus ging.

Da dies auch zu der Zeit geschah, als es mir ernst wurde und ich anfing, meine Haut regelmäßig abzuschälen, spürte ich erst einige Stunden später, wie mein Gesicht in der Sonne brannte, und ich erinnerte mich daran, dass ich keine Sonnencreme aufgetragen hatte

Falls Sie es nicht wussten: Ein Peeling macht Ihre Haut sonnenempfindlicher.

Also habe ich die Sonnencreme zu einem zusätzlichen Schritt in meiner morgendlichen Routine gemacht, indem ich 5-10 Minuten nach dem Auftragen der Feuchtigkeitscreme und 15-20 Minuten vor dem Auftragen von Make-up auftrage, um der Haut etwas Zeit zum Aushärten zu geben

Wenn man Sonnenschutzmittel einmal zu etwas gemacht hat, das man einfach jeden Tag macht, egal was passiert, wird man das Auftragen weniger wahrscheinlich vergessen

Ich habe angefangen, etwas über Inhaltsstoffe zu lernen

Ich war in der Kosmetikschule und habe gelernt, wie man alle Arten von schönheitsbezogenen Fertigkeiten wie Gesichtsbehandlungen, chemische Peelings, Micronedling, Wachsen, Maniküre, Pediküre usw. ausführt,

Aber eine Sache, von der ich wünschte, ich würde mehr lernen, sind Inhaltsstoffe, die in Hautpflege- und anderen Kosmetikprodukten verwendet werden. Die Wahrheit ist, dass man in Schönheitsschulen nicht wirklich etwas über Inhaltsstoffe lernt.

Tatsächlich erwähnen sie so etwas selten überhaupt

Selbst nachdem ich die Kosmetikschule abgeschlossen hatte, hatte ich also immer noch Probleme mit meiner Haut, was unglaublich peinlich war, wenn man bedenkt, dass ich jemand sein sollte, der sich um die Haut meiner Kunden kümmert.

Das war, bis ich lernte, wie man Inhaltsstofflisten liest, und das hat mich sehr wählerisch gemacht, wenn es um Hautpflegeprodukte geht, und das hat im Wesentlichen dazu beigetragen, meine Haut zu heilen

Wenn man etwas über Inhaltsstoffe lernt, hat man die Macht, beim Kauf von Gesichtspflegeprodukten eine informierte Entscheidung zu treffen, anstatt einfach nur mit Geld um sich zu werfen und zu hoffen, dass es funktioniert

Ich habe die Anwendung der Foundation eingestellt

Jane Iredale PurePressed Mineral Powder Foundation Consistency

Ich trage Make-up auf, seit ich 13 Jahre alt bin, und ich hatte nie wirklich Probleme mit meinen Stiftungen, abgesehen von einem gelegentlichen Pickel hier und da, den ich für normal hielt.

Die Dinge haben sich jedoch verschlechtert, als ich in meinen 20er Jahren begann, Akne bei Erwachsenen zu bekommen, und jede einzelne Stiftung, die ich vorher benutzt habe, fing an, das Problem noch schlimmer zu machen

Irgendwann hörte ich auf, Grundierungen aufzutragen, und begann, getönte Sonnencremes und ein wenig Abdeckstift aufzutragen, wo ich ihn brauchte.

Schließlich fand ich heraus, dass der Jane Iredale Mineralpuder etwas dicker als ein normaler Puder ist und perfekt Rötungen und Narben von alten Akneausbrüchen überdeckt, ohne meine Poren zu verstopfen und neue zu verursachen

Ich habe einen ausführlichen Bericht darüber geschrieben, also sehen Sie sich diesen unbedingt an. Es ist mein heiliger Gral, der alle meine Fundamente ersetzt hat

Ich habe begonnen, auf die Bedürfnisse meiner Haut zu achten

Früher habe ich oft Produkte gekauft, die gut aussahen und sich anhörten, als wären sie die Lösung für meine Hautprobleme.

Ich habe zum Beispiel Produkte gekauft, weil auf dem Etikett steht, dass sie meiner Haut Feuchtigkeit spenden, sie heilen und nähren. Obwohl ich das Produkt selbst nicht als schlecht empfand, funktionierte bei mir nie etwas so, wie ich es wollte

Ich war geblendet von meinen Erwartungen an das, was das Produkt tun wird, und konnte nicht erkennen, dass es meiner Haut in keiner Weise hilft.

Bis ich merkte, dass ich nicht auf die Bedürfnisse meiner Haut achte, benutzte ich die Produkte, für die ich Geld ausgab, auf die falsche Art und Weise

Nehmen wir zum Beispiel Hyaluronsäure. Früher habe ich meine Haut Tag und Nacht in Hyaluronsäure-Seren getränkt, weil das meine Routine war. Ich habe mich entschieden, die Bedürfnisse meiner Haut zu ignorieren, weil Ich dachte, ich sollte zweimal täglich Hyaluronsäure verwenden, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Also begann ich darüber nachzudenken, warum ich so viel Hyaluronsäure brauche, und es stellte sich heraus, dass ich das nicht tat

Schließlich fing ich an, Hyaluronsäure immer dann zu verwenden, wenn meine Haut sie brauchte

Es stellte sich heraus, dass mein Reinigungsmittel für meine Haut einfach zu scharf und strippend war. Ich wusch mir auch das Gesicht in der Dusche mit ultraheißem Wasser, was meine Haut weiter austrocknete

Als ich erkannte, dass dies ein Problem sein könnte, und begann, einige Änderungen vorzunehmen, begann ich, Hyaluronsäure-Seren alle zwei oder drei Tage anstatt zweimal täglich aufzutragen, und ich hatte damit die besten Ergebnisse

Wir werden oft von unseren Erwartungen geblendet, und wir vergessen zu sehen, was wirklich vor uns liegt. Die Bedürfnisse unserer Haut sollten bei der Auswahl eines Produkts immer an erster Stelle stehen, und nur weil man will, dass es funktioniert, heißt das noch lange nicht, dass es auch funktioniert.

VERHÄLTNIS Beste Hyaluronsäure-Seren

Ich habe aufgehört, mir eine Tonne Produkte ins Gesicht zu schmieren

Und ich meine es wirklich so, wenn ich eine Tonne sage. So sah meine übliche Morgenroutine aus , als meine Haut am absolut schlimmsten war:

Cleanser – Toner – Feuchtigkeitsnebel – Hyaluronsäure-Serum – Niacinamid-Serum – Feuchtigkeitsnebel – Feuchtigkeitscreme – Sonnenschutz – Grundierung – Foundation – Concealer – Puder – Rouge – Fixierspray

Meine Abendroutine war nicht viel besser und bestand aus

Ölreiniger – Mizellares Wasser – Gelreiniger – Schaumreiniger – Peeling-Lösung – Gesichtswasser – Toner – Feuchtigkeitsnebel – Essenz – Hyaluronsäure-Serum – Niacinamid-Serum – Feuchtigkeitscreme – Gesichtsöl.

Wenn ich das durchlese und weiß, was ich jetzt weiß, bekomme ich so starke Zuckungen, weil ich weiß, wie schlecht meine Haut war und wie überzeugt ich war, dass innerlich etwas mit mir nicht stimmt.

Ich habe meine Hautprobleme auf meine Hormone, Stress, meinen Job, mein Leben, meine Beziehungen geschoben. Ich war so unglücklich, weil ich eine Tonne Geld für eine Tonne Produkte ausgab, die nichts anderes taten, als meine Haut zu verunstalten

Nachdem ich meinen Stolz geschluckt hatte, der mich glauben ließ, ich wüsste alles über die Haut und beschloss, meine Poren nicht mehr mit all dem Mist zu verstopfen, begann sich meine Haut schon nach wenigen Tagen deutlich zu verbessern

Es ist verrückt, wie ich so bereit war, meine Probleme auf alles andere in meinem Leben zu schieben, anstatt einfach nur zu bedenken, dass all diese Produkte mir meine Probleme verursachten

Dann wurde mir klar, dass die menschliche Haut nicht dazu bestimmt ist, mit all diesen verschiedenen Inhaltsstoffen auf einmal fertig zu werden, und sie wird definitiv anfangen, auszuflippen, wenn man sie mit einer Unmenge verschiedener Dinge füttert

Ich verbesserte meine Ernährung

Das war etwas, das meinem Körper geholfen hat, von innen heraus zu heilen. Die Verbesserung meiner Ernährung war das Beste, was ich für st getan habe, und ich bin hier, um zu sagen, dass sich jeder bemühen sollte, dies zu tun

Früher bestand meine Ernährung aus nährstoffarmen Lebensmitteln wie McDonalds, Burger King, Pizzas, Frittiertes, verarbeitete Lebensmittel, Nudeln, Nudeln und all die schlechten Sachen

Auf meinem Teller war nie Platz für Gemüse, weil ich den Geschmack von Gemüse hasste. Ich hasste es absolut.

Aber das änderte sich, als ich anfing zu lernen, wie man Gemüse auf verschiedene Arten kochen und zubereiten kann, kombiniert mit verschiedenen Gewürzen und Kräutern, die der Fadheit so viel Geschmack gaben.

Heute genieße ich einen vollen Teller mit verschiedenen Lebensmitteln, und ich habe mich in meinem Leben noch nie gesünder gefühlt.

Die Änderung meiner Ernährung hat dazu beigetragen, meine Haut, meine Gesundheit, meine Stimmung, meine Energie, meine Konzentration, meinen Umgang mit Stress und meine Lebensqualität insgesamt zu verbessern

Ich habe auch einige verschiedene Nahrungsergänzungsmittel in meine tägliche Routine eingeführt, was ebenfalls einen großen Einfluss auf die Gesundheit meiner Haut hatte

Das heißt aber nicht, dass ich nicht hin und wieder Vitamin J (steht für Junk) genieße. Ich lasse es mir auch nicht nehmen, mich einmal alle paar Wochen oder so mit einem leckeren Burger von Burger King zu verwöhnen

Das ist von entscheidender Bedeutung, denn das Ziel ist es, nicht zu hart mit sich selbst umzugehen und sich zu zwingen, sich gesund zu ernähren.

Es geht darum, Anpassungen und Veränderungen vorzunehmen, die Ihren Lebensstil verbessern, und nicht darum, sich selbst zu bestrafen, indem Sie nur Kaninchenfutter essen, weil Sie glauben, dass es Ihnen hilft, Ihre Haut zu reinigen

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne