4 Tipps zur Vorbeugung von Akne-Vernarbung

0

 

Photo courtesy of WilhelminaKids.comEs ist schwer, NICHT einen Pickel platzen zu lassen, wie wirklich hart. Es ist eklig, aber es gibt uns ein solches Gefühl der Befriedigung, und diese fiese Beule sieht vorübergehend ein wenig besser aus. Aber wozu kann es führen , wenn dieser Pickel auftritt? Hier kommt die eigentliche Kontroverse ins Spiel. Viele Dermatologen empfehlen, den Pickel zu entfernen und mit seinem Leben weiterzumachen. Wenn der Pickel einen weißen Kopf hat, kann er platzen. Die andere Hälfte sagt: Lassen Sie den Pickel in Ruhe und lassen Sie ihn seinen Lauf nehmen, denn Sie riskieren Narbenbildung und Infektionen.
Am umstrittensten ist der Vorschlag von Dr. Oz, den Pickel mit einer Nadel waagerecht zu stechen und die Haut aufzureißen, um ihn zu drainieren. Als ob das keine Narbe hinterlassen würde? Er beschreibt auch eine häufige Ausbruchstelle im Gesicht, die “Dreieck des Todes” genannt wird Laut Dr. Oz kann diese Gefahrenzone zu einem Hirnaneurisma führen, wenn Sie versuchen, Ihren Pickel platzen zu lassen und stattdessen am Ende den Pickel tiefer in die Region drücken, in der viele Venen und Kapillaren leben. Diese Gefahrenzone beginnt oben am Nasenrücken und bildet zu den Mundwinkeln hin ein Dreieck.
Wenn Sie darüber nachdenken, ob Sie diesen Pickel platzen lassen sollen oder nicht, sollten Sie jetzt, da die Wahrheit ist, dass es sehr schwierig ist, ihn wieder loszuwerden, sobald Sie Aknenarben haben. Möglicherweise können Sie das Erscheinungsbild von Aknenarben minimieren und sie manchmal vollständig loswerden, normalerweise durch eine Laseroperation, aber das hängt von der Art der Akne ab, die Sie erlitten haben, und davon, wie lange. Die beste Option ist es, die Narben von vornherein zu vermeiden. Und so geht es:

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

  1. 
Stop Akne, bevor sie anfängt
  2. :

  3. Verhindern Sie Akne mit einem Produkt, das wirkt, wie Clearogens dreistufige Hautpflegebehandlung setPop
  4. It & Move On:
  5. Wenn Sie einen Pickel platzen lassen, halten Sie den Bereich sauberAvoid
  6. the Sun
  7. :

  8. Bleiben Sie der Sonne fern, da UV-Strahlen die Heilung verlangsamen und Verfärbungen verursachen können, die den Bereich auffälliger machenMinimieren Sie
  9. den Make-up-Verbrauch

: Das ist die Zwickmühle. Pickel und Aknenarben wollen sich hinter Make-up verstecken, aber Make-up kann bestehende Akne verschlimmern. Nicht fair, oder? Wenn Sie unter einem Ausbruch leiden, dann versuchen Sie, Make-up zu vermeiden, das häufige Problemzonen abdeckt. Das kann bedeuten, sich von Grundierungen, Puder oder Rötungen fernzuhalten. Versuchen Sie, einen Abdeckstift zu finden, der speziell für Pickel entwickelt wurde.
So Wenn Sie das nächste Mal einen Akneausbruch

haben, warten Sie, so schwer es auch ist, bis es vorbei ist. Ein Pickel heilt normalerweise innerhalb von 3-7 Tagen von selbst ab. Seien Sie auch freundlich zu sich selbst und üben Sie sich in Selbstakzeptanz, jeder hat Ausbrüche. Wenn Sie “versehentlich” an einem Makel picken, versuchen Sie die oben genannten Tipps, um die Wahrscheinlichkeit einer Narbenbildung zu verringern. Wenn Sie feststellen, dass Sie an mehr als einem Pickel leiden und einen Ausbruch haben, suchen Sie Rat bei einem Hautarzt mit Facharztanerkennung.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne