6 Ätherische Öle mit den Vorteilen von Blockbuster-Schönheit

0

Essential oils for skin - Dr. AxeAngepasst an die Collagen-Diät: Ein 28-tägiges Spiel für nachhaltige Gewichtsabnahme, strahlende Haut, gute Gesundheit des Darms und ein jüngeres Sie von Dr. Josh Axe

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Der Schutz Ihrer Haut ist nicht nur ein kosmetisches Problem. Dieses lebenswichtige Gewebe ist die erste Abwehrschicht gegen eindringende Krankheitserreger und gleichzeitig das größte Organ Ihres Körpers. Die Erhaltung des jugendlichen und strukturell gesunden Aussehens hat Auswirkungen auf Ihre allgemeine Gesundheit – und die Förderung von Kollagen ist die beste Strategie zum Schutz Ihrer Haut. Aber ich möchte die kosmetische Wirkung von Kollagen nicht bagatellisieren. Wenn man in den Spiegel schaut und jemanden mit lebhaften Haaren und Haut sieht – die übrigens immer noch leuchten kann (manchmal sogar noch mehr!), wenn sie ein paar Falten und Lachfalten hat -, fühlt man sich besser, was zu seinem Glück und Wohlbefinden beiträgt. Das wiederum kann Ihnen helfen, ein besserer Elternteil, Partner, Freund und Kollege zu sein. Und daran ist nichts Oberflächliches.

Abgesehen davon sind ätherische Öle für mich und Chelsea ein wichtiger Bestandteil der Hautpflege. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, was wir ohne sie tun würden. Sie werden aus Pflanzen gewonnen und enthalten konzentrierte Mengen an aktiven Verbindungen, die auf natürliche Weise einatürliche Entzündungsreaktion unterstützen, eine der vielen Möglichkeiten, wie sie die Gesundheit der Haut fördern. Hier ein Blick auf einige der besten ätherischen Öle zur Hautstraffung, gesunden Alterung und rundum strahlenden Haut. Finden Sie heraus, warum und wie sie das Kollagen in Ihrer Haut schützen können und wie man ätherische Öle zur Hautpflege richtig einsetzt.

Top 6 Ätherische Öle für die Haut

1. Weihrauchöl

Forschungen haben gezeigt, dass dieses alte Öl das Auftreten von Narben und Dehnungsstreifen reduzieren kann, und es scheint dieselbe Wirkung auf Falten und feine Linien zu haben, so eine Arbeit aus der Dermatologischen Therapie. In dieser Studie wiesen die Forscher die Versuchspersonen an, dreißig Tage lang Weihrauchöl auf eine Seite ihres Gesichts aufzutragen. Die behandelte Seite zeigte eine signifikante Verbesserung der Sonnenschäden, der Hautbeschaffenheit und der feinen Linien sowie eine Zunahme der Hautelastizität. Das Geheimnis hinter seiner Wirksamkeit ist wahrscheinlich seine Fähigkeit zur Entzündungsbekämpfung. Mischen Sie zwei bis drei Tropfen des Öls mit gleichen Teilen Kokos- oder Jojobaöl und tragen Sie es auf Ihre Haut auf.

2. Granatapfelkernöl

Das Öl der Granatapfelkerne bietet laut Forschung einen starken Schutz vor Sonnenschäden und hemmt tatsächlich die verheerenden UVB-induzierten Schäden und schützt so das Kollagen. Tragen Sie vor und nach der Sonnenexposition mehrere Tropfen auf die Haut auf.

3. Lavendelöl

Die Forschung zeigt, dass das ätherische Öl des Lavendels die Produktion von drei der stärksten Antioxidantien Ihres Körpers auslöst: Glutathion (bekannt als das Hauptantioxidans Ihres Körpers), Katalase und Superoxid-Dismutase. Wenn Zellen unter Stress stehen, einschließlich Fibroblasten, ist es das Glutathion, das zur Rettung kommt. Lavendelöl ist auch für die Wundheilung hilfreich, da es die Proteinsynthese, einschließlich Kollagen, auslöst. Tragen Sie vor dem Schlafengehen ein paar Tropfen Lavendelöl auf die Haut auf; es fördert auch den Schlaf und reduziert die Angst!

4. Myrrhe-Öl

Das stark entzündungshemmende Myrrhenöl enthält Terpenoide und Sesquiterpene, die die Entzündung kontrollieren und auch freie Radikale bekämpfen. Myrrhenöl gehört zu meiner täglichen Hautroutine (und der meiner Frau, Chelsea), weil es auch vor der schädlichen UV-Strahlung der Sonne schützt und eine jugendliche, strahlende Haut unterstützt. Tragen Sie vor dem Schlafengehen ein paar Tropfen auf die Haut auf. (Das wird auch Sie entspannen!)

5. Jojoba-Öl

Technisch gesehen ist dies kein ätherisches Öl, aber ich schließe es hier ein, weil es wunderbar hydratisierend ist, wahrscheinlich weil es eine Reihe von hilfreichen Inhaltsstoffen wie Vitamin E, Vitamin-B-Komplex, Silizium, Chrom, Kupfer und Zink enthält. Es kann auch Kollagen fördern, so eine Studie im Journal of Ethnopharmacology, die zeigte, dass Jojoba-Flüssigwachs, das dem Öl ähnlich ist, die Fibroblasten-Synthese von Typ-I-Kollagen in Wunden stimuliert. Tragen Sie zwei bis drei Tropfen Jojobaöl auf Ihr Gesicht auf.

6. Hagebuttenöl

Es gibt einen guten Grund dafür, dass dieses Öl (das eigentlich kein ätherisches Öl ist) sich im Bereich der Faltenbekämpfung einen Namen gemacht hat: Es ist vollgepackt mit Vitamin C, das, wie Sie bereits wissen, eine wichtige Rolle bei der Kollagenproduktion spielt. Darüber hinaus ist es eine reichhaltige Quelle für essentielle Fettsäuren, darunter Öl-, Palmitin-, Linol- und Gamma-Linolsäuren. Es kann auch Nägel verstärken. Geben Sie ein paar Tropfen auf die Bereiche, die Sie stärken und unterstützen möchten.

Abschließende Gedanken

Bevor Sie ätherische Öle zu Ihrem täglichen Programm hinzufügen, sollten Sie sich unbedingt über die Sicherheit von ätherischen Ölen informieren, damit Sie wissen, welche ätherischen Öle direkt auf Ihre Haut gelangen können, welche ätherischen Öle verdünnt werden sollten, welche während der Schwangerschaft zu vermeiden sind und welche ätherischen Öle schlecht für Ihre Haut sind.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne