Aloe Vera zur Behandlung von Akne

0

Sie wissen wahrscheinlich, dass Aloe Vera sehr beruhigend für die Haut ist. Es hat die Fähigkeit, geschädigte Hautzellen zu reparieren und wiederherzustellen. Darüber hinaus ist Aloe Vera bei der Ausblendung von Narben & Hautunreinheiten sowie bei Schwellungen sehr wirksam. Es hat sogar adstringierende Eigenschaften.

Für diejenigen, die Akne auf natürnatürlichee behandeln möchten, ist Aloe Vera eine gute Option, die man ausprobieren sollte, insbesondere bei trockener und empfindlicher Haut.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Bevor wir Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten zur Verwendung von Aloe Vera zur Verbesserung von akneanfälligen Hautkrankheiten erläutern, ist es wichtig, dass Sie verstehen, was Akne und Akne-Typen sind? Lesen Sie hier, um mehr über Akne zu erfahren.

Wir ermutigen Sie auch, die Ursachen von Akne zu lesen, da dies Ihnen auch bei der Auswahl der für Sie am besten geeigneten Behandlung helfen wird. Lesen Sie hier über die Ursachen von Akne.

Finden wir heraus, warum Aloe Vera bei Akne nützlich ist? In der Tat kann dieses erstaunliche Kraut Akne und Pickel heilen und die dadurch verursachten Narben behandeln:

(i) Es hat antibakterielle Eigenschaften, die bei der Behandlung von Akne und der Verringerung der durch sie verursachten Rötung sehr wirksam sind. Es hemmt die Ansteckung von Bakterien mit Aknewunden und beschleunigt den Heilungsprozess. Darüber hinaus enthält es auch antimykotische Eigenschaften, die bei der Behandlung von Entzündungen wie Furunkel und Zysten auf der Haut helfen.

(ii) Aloe-Gel enthält Magnesiumlactat, das hilft, das durch Akne verursachte Juckreizgefühl zu lindern. Es ist auch wirksam bei der Verringerung von Hautausschlägen und der Behandlung von Sonnenbrand.

(iii) Seine adstringierende Eigenschaft nimmt überschüssiges Öl und Schmutz von der Haut weg, um einen Ausbruch von Akne zu verhindern. Es hilft auch bei der Verkleinerung von entzündeten Knötchen und Zysten, um die durch die Schwellung verursachten Schmerzen zu lindern.

(iv) Aloe-Gel enthält Anthrachinon, das zur Revitalisierung und Regeneration der Hautzellen beiträgt, was zur Reparatur und Wiederherstellung der Haut führt. Es hat also die Fähigkeit, Aknenarben zu entfernen, wodurch Ihre Haut strahlend und makellos aussieht.

(v) Akne wird durch die Ansammlung von Schmutz verursacht, da sie die Hautporen verstopft, was zu bakteriellen Infektionen und Mitessern führt. Die regelmäßige Anwendung von Aloe-Gel im Gesicht verkleinert die Poren und reduziert so die Belastung der Poren durch Keime.

(vi) Seine Saponine wie Gibberellin, Mannane und Polysaccharide können Akne verursachende Bakterien und Viren, einschließlich des Propionibakteriums, das schwere Akne verursacht, abtöten.

(vii) Diese Pflanze enthält auch Salicylsäure, eine Verbindung, die hilft, die Poren zu reinigen und Akne, Mitesser und Weißhaare loszuwerden. Es hilft auch, das pH-Gleichgewicht der Haut zu regulieren.

(viii) Darüber hinaus hellt es auch die Hautpigmentierung auf, um das Auftreten von Narben und Schönheitsfehlern, die durch Akne und Pickel verursacht werden, zu verringern. (Quelle)

Wie verwendet man Aloe Vera zur Behandlung Ihrer Akne?

Hier sind die besten Möglichkeiten, Aloe zur Verbesserung der zu Akne neigenden Haut zu verwenden:

Aloe Vera Gesichtswäsche

Um Akne unter Kontrolle zu halten, müssen Sie Ihre Haut sauber und bakterienfrei halten. Verwenden Sie diese Gesichtswäsche, um Öl, Schmutz und Ruß von der Hautoberfläche zu entfernen.

Um einen Gesichtsreiniger herzustellen, müssen Sie ein antibakterielles Mittel wie Aspirin – Salicylsäure – oder Zitronensaft mit Aloe Vera-Saft mischen. Die antibakteriellen Wirkstoffe mit der Aloe helfen Ihnen, Ihre Poren zu reinigen und vorhandene Bakterien loszuwerden. Sie können ein Peeling wie z.B. Haferflocken hinzufügen, um Ihre Haut besser zu reinigen und ihr mehr Nährstoffe zu geben.

Aloe Vera als Peeling verwenden

Um den Auslöser der Akne unter Kontrolle zu halten, ist es wichtig, abgestorbene Hautzellen abzuschälen. Verwenden Sie dieses Peeling, um abgestorbene Hautzellen zu entfernen und gleichzeitig die Durchblutung anzuregen.

Dieses Peeling benötigt nur 3 Zutaten. Mischen Sie einfach einen Esslöffel Zucker mit einem Teelöffel Milch. Fügen Sie etwa 2 Esslöffel frisch gepresstes Aloe- oder Aloe Vera-Gel hinzu. Gut mischen und mit den sauberen Fingerspitzen dieses Peeling in kreisenden Bewegungen sanft auf die saubere Haut auftragen. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen und mit einem sauberen Handtuch trocken tupfen.

Aloe Vera als Toner verwenden

Um die Entzündung der Akne zu reduzieren, verwenden Sie diesen Toner.

Für die Herstellung von Aloe Vera Toner benötigen Sie nur 2 Zutaten. Mischen Sie einfach einen Spritzer Apfelessig mit einem Spritzer Wasser. Geben Sie nun einen Esslöffel Aloe Vera-Gel hinzu und rühren Sie sie gut um. Einen Wattebausch mit der Lösung tränken und über die saubere Haut tupfen. Lassen Sie es etwa 15 Minuten ruhen und spülen Sie es dann ab.

Aloe Vera-Maske verwenden

Im Gegensatz zu einer klassischen Lehmmaske, die die Haut austrocknet, wird diese Akne-Behandlung einerseits Feuchtigkeit spenden und andererseits die Akne mit der Kraft von antibakteriellem und antimykotischem Teebaumöl behandeln.

Sie benötigen nur 2 Zutaten. Mischen Sie einfach ein paar Tropfen Teebaumöl mit etwa einem Esslöffel Aloe Vera-Gel gut durch. Tragen Sie es auf die Haut auf, lassen Sie es 25 Minuten lang einwirken und spülen Sie es dann ab.

Aloe Vera-Grundbehandlung

Sie brauchen nur ein Aloe-Vera-Blatt. Man kommt nur an die Quelle – ein Blatt einer Aloe-Pflanze. Schneiden Sie einfach ein Ende mit einer sauberen Schere oder einem Messer ab und tragen Sie Aloe-Gel vor dem Schlafengehen direkt auf Aknenarben auf. Lassen Sie es über Nacht ruhen. Spülen Sie es morgens mit kühlem Wasser ab.

Der Weg nach vorn

Während Aloe und andere topische Mittel ziemlich effektiv sind, um die Oberfläche Ihrer Haut sauber und beruhigt zu halten, können sie jedoch nicht so effizient wirken, um den Zustand der Akne vollständig zu behandeln. Um die Ursache zu behandeln, müssen wir möglicherweise Akne als Gegenbehandlung einsetzen, um echte, dauerhafte Ergebnisse zu erzielen. Lesen Sie hier, um die besten OTC-Mittel gegen Akne zu erfahren.

Wenn Ihr Akne-Zustand schwerwiegend ist oder wenn Sie keine Linderung erhalten, müssen Sie einen Dermatologen aufsuchen, um die Ursache herauszufinden und seine richtige Verschreibung zu nehmen

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne