Anasazi-Bohnen: Die amerikanische Ureinwohnerbohne, die Krebs und Diabetes bekämpft

0
Warning: sprintf(): Too few arguments in /customers/e/6/c/niemehrakne.net/httpd.www/wp-content/plugins/linkify-text/linkify-text.php on line 363

 

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Anasazi beans - Dr. Axe

Hast du schon mal Anasazi-Bohnen gegessen? Wenn Sie das nicht getan haben, sollten Sie unbedingt in Betracht ziehen, diesen Cousin der Pintobohne in Ihre aufzunehmen.

Die Anasazi-Bohne hat ein starkes Nährstoffprofil, das sich durch einen hohen Eisenanteil pro Portion sowie Kalzium, Kalium und mehr auszeichnet. Anasazi-Bohnen enthalten auch Lektine, die, wie die Forscher herausfinden, potentiell antitumorale, immunmodulatorische, antimykotische, antibakterielle und sogar anti-HIV-Fähigkeiten haben.

Oh, und das ist noch nicht alles. Anasazi-Bohnen sind auch krebsbekämpfende Lebensmittel, die gleichzeitig auf natünatürlichese Diabetes bekämpfen helfen. Also, während anasazi ist eigentlich ein Navajo-Wort, das bedeutet, alte oder alte Feinde, aber diese Bohne sollte auf jeden Fall Ihr Freund, wenn es um Ihre Gesundheit geht.

Was sind Anasazi-Bohnen?

Anasazi-Bohnen werden seit Generationen von südwestlichen Indianerstämmen in den USA angebaut und auch in der freien Natur geerntet. Heute werden diese Bohnen in vielen lateinamerikanischen und südwestlichen Küchen verwendet.

Die Anasazi-Bohne ist optisch sehr ansprechend mit ihren burgunderfarbenen und weißen Sprenkeln – sie sehen fast wie spritzlackiert aus. Diese Art von Bohnen, die sich nach dem Kochen rosa färbt, ist tendenziell süßer und milder als andere Bohnen. Sie werden in vielen Bohnenrezepten und anderen Bohnenbackrezepten verwendet.

Fakten zur Ernährung

Diese Bohnen sind mit dem typischen gesunden Bohnenprofil aus Eiweiß, Stärke und Ballaststoffen sowie Kalium und Kalzium gefüllt. Tatsächlich hat dieser Cousin der Pintobohne bei gleicher Menge an Ballaststoffen etwa ein Viertel weniger der gasverursachenden komplexen Kohlenhydrate anderer Bohnen und kocht in einem Drittel der Zeit.

Anasazi-Bohnen, oder Phaseolus vulgaris cv. sind schwerer zu finden als andere Bohnen, aber ihre ernährungsphysiologischen Vorteile sind ebenso beeindruckend. Eine halbe Tasse rohe Anasazi-Bohnen enthält etwa: (7)

  • 280 Kalorien
  • 52 Gramm Kohlenhydrate
  • 14 Gramm Eiweiß
  • 2 Gramm Fett
  • 12 Gramm Faser
  • 500 Milligramm Kalzium (50 Prozent DV)
  • 5.4 Milligramm Eisen (30 Prozent DV)
  • 680 Milligramm Kalium (19,4 Prozent DV)

Vorteile für die Gesundheit

1. Behandlung und Prävention von Diabetes<Präventionbeständige und langsame Quelle von Glukose, die durch die Mischung aus Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Eiweiß in Anasazi-Bohnen bereitgestellt wird, ist für Diabetiker großartig. Studien haben gezeigt, dass ein spezifisches kohlenhydratbindendes Protein in Anasazi-Bohnen, das Lektin genannt wird, ein natürlicher Glukose-Binder ist, der sich hervorragend für die normale Blutzuckereinstellung eignet. (1)

Während viele Arten von Lektinen negative Reaktionen im Körper hervorrufen, gibt es auch gesundheitsfördernde Lektine, die das Auftreten bestimmter Krankheiten verringern können. Darüber hinaus nutzt der Körper Lektine, um viele grundlegende Funktionen zu erreichen, darunter Zell-zu-Zell-Adhärenz, Entzündungsmodulation und programmierter Zelltod. Einige Lektine sind Antinährstoffe und giftig, aber Anasazi-Bohnen sind eine bedeutende Quelle von ungiftigem Lektin. (2)

2. Kampf dem Krebs

Anasazi-Bohnen haben antimutagene und antiproliferative Verbindungen, die helfen, das Krebsrisiko zu verringern und die Ausbreitung von Krebs zu reduzieren. Genauer gesagt, wenn drei Leukämie-Patienten wurden die Lektin-Extrakt aus der Anasazi-Bohne während der Forschung, es wurde gezeigt, dass das Protein Verbindung in der Tat tötete die leukämischen Zellen im Blut der Patienten, die sich rückfällig oder resistent gegen Medikamente. (3)

3. Verbesserung der Herzgesundheit

Die antioxidative Kapazität der Anasazi-Bohne kann ein wichtiger Zusatz in Ihrer Ernährung für die Herzgesundheit sein. Die Phaseolus-Familie der Anasazi-Bohnen ist eine sehr reiche Quelle von bioaktiven Verbindungen sowie Enzymen, die den Cholesterinspiegel senken und Lipoprotein mit niedriger Dichte (was den Transport von Fetten im Blutkreislauf ermöglicht), was Ihrem Herz-Kreislauf-System zugute kommt. (4)

4. Das Immunsystem stärken

Diese Erbbohnen enthalten Lektin-Stränge, die eine starke Fähigkeit zur Bekämpfung bestimmter Autoimmunerkrankungen haben. In einer Studie, die im Journal of Biomedicine and Biotechnology veröffentlicht wurde, wurde gezeigt, dass das Lektin in Anasazi-Bohnen starke Anti-HIV-Eigenschaften hat.

Die Wissenschaftler zeigten, dass das Anasazi-Bohnenlektin die reverse Transkriptase von HIV-1 hemmte. Dies ist von großer Bedeutung, da HIV ohne Reverse Transkriptase nicht in die Wirtszelle eingebaut werden kann und sich nicht vermehren kann. (5)

5. Bekämpfung der Entzündung

Ein bis zwei Portionen Anasazi-Bohnen pro Tag können dazu beitragen, Entzündungen im Körper zu reduzieren, die so ziemlich jede Art von Krankheit auslösen. Mehrere Studien haben festgestellt, dass Menschen, die ballaststoffreiche Diäten essen, niedrigere C-reaktive Protein (CRP)-Werte im Blut haben. CRP ist der Marker für Entzündungen, die mit Krankheiten wie Diabetes, Herzerkrankungen und rheumatoider Arthritis in Verbindung gebracht werden.

Ballaststoffreiche Lebensmittel wie Bohnen können auch Entzündungen vermindern, indem sie Ihr Körpergewicht senken und nützliche Bakterien, die in Ihrem Darm leben, füttern, die dann Stoffe in Ihrem Körper freisetzen, die ein niedrigeres Entzündungsniveau fördern. (6)

Anasazi-Bohnen sind sehr ballaststoffreich, was bedeutet, dass ihr Verzehr dazu beitragen kann, das CRP-Niveau zu senken, die Anzahl der nützlichen Bakterien zu erhöhen, das Körpergewicht zu senken und damit die Gesamtentzündung im Körper zu verringern.

Anasazi-Bohnen gegen Schwarze Bohnen

Wie stapeln sich Anasazi-Bohnen gegen andere Bohnen? Schauen wir uns an, wie sie im Vergleich zu schwarzen Bohnen aussehen.

  • Anasazi-Bohnen haben einen viel geringeren Gehalt an Tanninen und Phytaten als schwarze Bohnen.
  • Anasazi-Bohnen haben für Gichtkranke einen geringeren Puringehalt als schwarze Bohnen.
  • Anasazi-Bohnen haben 14 Gramm Protein pro Tasse gekocht im Vergleich zu schwarzen Bohnen, die 15 Gramm Protein pro Tasse gekocht haben.
  • Schwarze Bohnen und Anasazis-Bohnen enthalten beide Eisen und Folat, was hilft, Anämie zu verhindern.
  • Anasazi-Bohnen gewinnen, wenn es um Kalium mit 680 Milligramm (pro Tasse) gegenüber schwarzen Bohnen mit 611 Milligramm Kalium (pro Tasse) geht.
  • Beide sind reich an Ballaststoffen, was sie beide hervorragend für die Verdauung, einschließlich der Verhinderung von Verstopfung, Cholesterinspiegel und Herzgesundheit macht.

Interessante Fakten

  • Anasazi-Bohnen haben eine einzigartige und reiche Geschichte. Sie sind auch bekannt als Höhlenbohnen, New Mexican Appaloosa und Jacob’s Cattle.
  • Mitte des 19. Jahrhunderts fanden Archäologen diese Bohnen in einem Tontopf, als sie eine Höhle im Südwesten der USA ausgruben. Einige Geschichten besagen, dass genau diese Bohnen tatsächlich gekeimt waren und zur Aussaat neuer Bohnensorten verwendet wurden.
  • Sie sind heute als Erbstück bekannt und sind ebenso dafür bekannt, dass sie einen Geschmack der Geschichte zurückbringen, wie sie für ihre Süße bekannt sind.
  • Heirloom-Sorten sind wichtig, weil sie nicht in der großflächigen Landwirtschaft eingesetzt werden, sondern in kleinen und oft isolierten Bauerngemeinschaften, die die Pflanze für die Großproduktion nicht gestört haben. Dies gibt diesen Erbstücksamen oft ein einzigartiges Aroma und Nährstoffprofil.
  • Viele der Erbgemüse und Hülsenfrüchte sind Luftbestäuber und werden seit Generationen wild angebaut. Dies ist besonders wichtig für eine Hülsenfrucht wie die Anasazi-Bohne, da die Samen gegen viele Schadstoffe, Krankheiten, Unwetter und Schädlinge resistent werden.

Wie man kocht

Anasazi-Bohnen sind am besten, wenn sie im getrockneten Zustand und aus dem Bulk-Bereich in Ihrem örtlichen Naturkostladen oder bei einem seriösen Händler online gekauft werden. Sie können sie auch auf dem Bauernmarkt finden, je nachdem, wo Sie wohnen.

Prüfen Sie, ob die Bohnen glänzend und fest sind und eine gleichmäßige Färbung aufweisen, die auf eine kürzlich erfolgte Ernte hinweist. Man muss sie über Nacht einweichen, bevor man am nächsten Tag kocht. Sie sollten auch durch gepflückt werden, um eventuelle Trümmer oder verschrumpelte Bohnen auszusortieren.

Anasazi-Bohnen sind großartig, weil sie viel weniger Zeit zum Kochen benötigen als andere Bohnen. Man kann sie schnell einweichen, indem man sie mit kochendem Wasser übergießt und eine Stunde stehen lässt, oder sie über Nacht in kaltem Wasser einweichen.

Einmal eingeweicht, müssen Anasazi-Bohnen nur noch zum Kochen gebracht und dann in einem abgedeckten Topf je nach Rezept und bevorzugter Beschaffenheit etwa 10 Minuten bis zu einer Stunde gekocht werden. Sie haben eine wunderbare süße Fleischigkeit, die sich perfekt für Eintöpfe und zum Backen eignet. Sie können auch in heißem Wasser gekocht und gewürzt werden. Anasazi-Bohnen können als Ersatz für jede Speise verwendet werden, die nach Nieren- oder Pintobohnen ruft.

Lagern Sie die getrockneten Bohnen in einem luftdichten Behälter an einem dunklen Ort. Sie halten unbegrenzt lange, aber am besten innerhalb von sechs Monaten verbrauchen, da sie anfangen, im Geschmack zu verblassen und Feuchtigkeit zu verlieren. Je frischer sie sind, desto besser und cremiger schmecken sie.

Rezepte

Anasazi-Bohnen sind sehr vielseitig. Viele meiner Rezepte sind genauso schmackhaft (oder vielleicht sogar noch schmackhafter?!), wenn Sie die Anasazi-Bohnen als Hauptbohne in einem der folgenden Rezepte ersetzen:

Sie können auch diese ausprobieren:

Risiken und Nebenwirkungen

Anasazi-Bohnen sind ein großartiges natürliches Nahrungsmittel, das starke, positive Auswirkungen auf die Gesundheit Ihres Körpers haben kann. Wie alle Bohnen haben sie das Potenzial, leichte Nebenwirkungen wie Migräne durch Gerbstoffe und Darmgase zu verursachen.

Allerdings enthält diese einzigartige Erbstückbohne im Vergleich zu anderen Bohnen tatsächlich viel weniger kopfschmerz- und gasproduzierende Verbindungen.

Abschließende Gedanken

  • Die Anasazi-Bohne hat ein starkes Nährstoffprofil, das sich durch einen hohen Eisenanteil pro Portion sowie Kalzium, Kalium und mehr auszeichnet. Anasazi-Bohnen enthalten auch Lektine, die, wie die Forscher herausfinden, potentiell antitumorale, immunmodulatorische, antimykotische, antibakterielle und sogar anti-HIV-Fähigkeiten haben.
  • Anasazi-Bohnen behandeln und verhindern nachweislich auch Diabetes, bekämpfen Krebs, verbessern die Herzgesundheit, stärken das Immunsystem und bekämpfen Entzündungen.
  • Sie sind eine großartige Ergänzung zu vielen Rezepten, die oft in Eintöpfen, zum Backen und für gebratene oder gebackene Bohnen verwendet werden. Sie brauchen auch weniger Zeit zum Kochen als die meisten anderen Bohnen, was sie zu einer nahrhaften Hülsenfrucht macht, die man auch dann aufpeitschen kann, wenn man auf Zeit geknirscht wird.
  • Noch besser, sie verursachen weniger negative Nebenwirkungen wie Blähungen als andere Bohnen. Deshalb sind Anasazis die empfohlene Bohne für Menschen, die nach Hülsenfrüchten in ihrer Ernährung suchen, ohne die gasförmigen, aufblähenden Nebenwirkungen.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne