Avocadoöl für die Haut: Entzündungshemmend und beruhigt trockene Haut

0
Warning: sprintf(): Too few arguments in /customers/e/6/c/niemehrakne.net/httpd.www/wp-content/plugins/linkify-text/linkify-text.php on line 363

Vielleicht haben Sie schon einmal Avocadoöl in einer Pfannenrührmaschine oder in einem hausgemachten Salatdressing genossen, aber haben Sie schon einmal die Vorteile von Avocadoöl für die Gesundheit der Haut in Betracht gezogen? Im Laufe der Geschichte war Avocadoöl für seine heilenden und regenerierenden Eigenschaften bekannt.

Ob verzehrt oder äußerlich angewendet, Avocadoöl ist eine reichhaltige Quelle an nützlichen Nährstoffen, die zur Verbesserung des Zustands Ihrer Haut beitragen können. Zunächst einmal ist dieses aus Früchten gewonnene Öl (ja, die Avocado ist eine Frucht!) reich an Ölsäure, einer einfach ungesättigten Omega-9-Fettsäure, und Linolsäure, einer Omega-6-Fettsäure. Es gibt eine breite Palette von Vorteilen von Avocadoöl für die Haut, egal ob Sie mit grundlegender Trockenheit oder einem ernsteren Hautproblem wie Psoriasis zu tun haben.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Warnung: Nach der Lektüre dieses Artikels werden Sie wahrscheinlich eine Flasche Avocadoöl sowohl für Ihre Speisekammer als auch für Ihren Arzneischrank haben wollen!

Vorteile für die Haut

Sie fragen sich wahrscheinlich, wie genau ist Avocadoöl gut für Ihre Haut? Es gibt viele Möglichkeiten, unter anderem:

1. Befeuchtet trockene Haut

Im Allgemeinen ist Avocadoöl ein hervorragender Feuchtigkeitsspender für die Haut. Es ist eine reiche Quelle von Nährstoffen wie Vitamin E und Fettsäuren wie Ölsäure.

Ist Avocadoöl gut für Ihr Gesicht? Zunächst einmal verwenden viele Menschen gerne Avocadoöl gegen Gesichtsfalten und trockene Haut. In der Kosmetikindustrie wird Avocadoöl häufig in Gesichts- und Körperpflegeprodukten verwendet, da es in die Haut eindringen und schnell absorbieren kann. Es gilt auch als sehr stabil und als eine reiche Quelle für Vitamin E, das ein natürliches Konservierungsmittel ist.

Wennnatürlichetrockene Haut haben, kann Avocadoöl wirklich helfen, ihre Textur zu verbessern.

2. Entzündungshemmend

Kann man Avocadoöl für die Haut verwenden, wenn Akne ein Problem darstellt? Wenn Sie eine Hauterkrankung haben, die mit Entzündungen wie Akne einhergeht, kann Avocadoöl helfen, da es natürliche entzündungshemmende und wundheilende Eigenschaften hat.

Viele Akne-Betroffene denken, dass sie ihre Haut von Öl befreien müssen, um ihre Ausbrüche zu verbessern, aber dies kann Akne sogar noch schlimmer machen. Dies kann in beide Richtungen gehen. Einige Menschen finden, dass Avocadoöl hilft, ihre Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, was die Wahrscheinlichkeit einer Talgüberproduktion verringert, die eine Ursache für Akne sein kann.

3. Anti-Aging

Leider nimmt mit zunehmendem Alter unsere natürliche Öl- und Kollagenproduktion ab, wodurch die Haut trockener, rauer und weniger jugendlich wird.

Vielleicht sollten Sie die Verwendung von Avocadoöl für Gesichtsfalten in Betracht ziehen. Bei topischer Anwendung bekämpft es bekanntlich die Hauttrockenheit, die die Zeichen der Hautalterung verstärkt. Die Verwendung von Avocadoöl auf der Haut kann auch die Kollagenproduktion steigern.

Laut der wissenschaftlichen Überprüfung von Pflanzenölen hat die Forschung mit Tierversuchen gezeigt, dass die topische Anwendung von Avocadoöl die Kollagensynthese erhöht. Darüber hinaus reduzierte es die Menge an Entzündungszellen während des Wundheilungsprozesses.

Die Aufnahme gesunder Fette in Ihre Ernährung, wie sie im Avocadoöl enthalten sind, kann auch dazu beitragen, daut weniger trocken wird und ihre Elastizität bewahrt. Die Verwendung von Avocadoöl in Rezepten und in der Küche ist also eine gute Möglichkeit, Ihre Haut strahlend und jugendlich zu erhalten.

4. Kämpft gegen freie Radikale

Wenn es um die Gesundheit der Haut und die innere Gesundheit unseres Körpers geht, ist die Reduzierung der freien Radikale und der Schäden durch freie Radikale ein kluges Ziel.

Freie Radikale tragen nicht nur zu Krankheiten bei, sondern auch zu allen Arten von unerwünschten Hautveränderungen wie Altersflecken, Falten und ernsthafteren Problemen wie Hautkrebs.

Mit seinem reichen Gehalt an Nährstoffen und Antioxidantien kann Avocadoöl bei innerer und äußerer Anwendung möglicherweise dazu beitragen, Schäden durch freie Radikale zu bekämpfen.

5. Hilft, Sonnenbrand zu lindern

Laut einer 2011 veröffentlichten wissenschaftlichen Studie ist Avocadoöl (Persea americana) reich an Vitamin E, Beta-Carotin, Vitamin D, Protein, Lecithin und Fettsäuren, was es zu einer großartigen Ergänzung natürlicher After-Sun-Produkte macht, um die Haut zu beruhigen und die negativen Auswirkungen von Sonnenbrand zu reduzieren.

6. Kann Psoriasis verbessern

Psoriasis ist eine chronische, autoimmune Hauterkrankung, die Entzündungen und Schuppenbildung der Haut verursacht. Die Ergebnisse einer klinischen Studie, die in der Zeitschrift Dermatology veröffentlicht wurden, zeigen, wie eine Vitamin-B12-Creme mit Avocadoöl über eine 12-wöchige Beobachtungszeit hinweg stetige positive Auswirkungen auf Psoriasis-Patienten hatte.

Insgesamt kommt die Studie zu dem Schluss, dass die Verwendung einer B12-Avocadoöl-Creme “ein beträchtliches Potenzial als gut verträgliche, langfristige topische Therapie der Psoriasis hat”

Verwendet

Avocadoöl ist eine wirkungsvolle natürliche Schönheitsbehandlung für die Haut und stellt eine großartige Ergänzung zu jeder natürlichen Hautpflegeroutine dar. Avocadoöl wird für die Gesundheit unserer Haut immer beliebter, wobei die Anwendungen von der Verbesserung trockener Haut bis zur Entfernung von Augen-Make-up reichen.

Tragen Sie einfach eine kleine Menge Avocadoöl auf einen Wattebausch auf und streichen Sie über die Augen, um das Make-up zu entfernen. Ein wenig von dem Avocadoöl zurückzulassen, ist nichts, worüber man sich Sorgen machen müsste, da das verbleibende Öl dazu beitragen kann, die Krähenfüße zu verringern.

Sie können Avocadoöl auch auf feine Linien, Falten, rissige Fersen und trockene Nagelhaut sowie auf alle anderen Bereiche des Körpers oder des Gesichts auftragen, die Feuchtigkeit benötigen

Manche Menschen verwenden auch Avocadoöl zur Hautaufhellung, aber das ist kein erwiesener Vorteil.

Olivenöl vs. Avocadoöl (für die Haut)

Sowohl Avocado- als auch Olivenöl sind Speiseöle, die nicht aus Samen, sondern aus fleischigem Fruchtfleisch gewonnen werden. Dies sind zwei gesunde Ölvarianten, die in der Küche in ähnlicher Weise verwendet werden können. Sie können auch sowohl Olivenöl als auch Avocadoöl für Haar und Haut verwenden.

Beide Öle landen in der Regel auf einer Liste der “besten Nahrungsmittel für die Haut” Welche ist die beste? Wenn es darum geht, sie thematisch zu verwenden, kann das von Ihrem Hauttyp und Ihren persönlichen Vorlieben abhängen.

Ölsäure ist ein Schlüsselaspekt dieser beiden Öle, und sie ist ein Hauptgrund dafür, dass sie beide bei trockener, entzündeter oder alternder Haut hilfreich sind. Etwa 70 Prozent des Fettgehaltes im Avocadoöl ist typischerweise einfach ungesättigte Ölsäure, während bis zu 83 Prozent des Fettes im Olivenöl Ölsäure sein kann.

Beide Öle enthalten auch Antioxidantien, wie Vitamin E, die Schäden durch freie Radikale innerlich und äußerlich bekämpfen können. Studien zeigen, dass Olivenöl mehr Vitamin E enthält als Avocadoöl.

Wenn es auf der Haut verwendet wird, fühlt sich Olivenöl etwas dicker an und hat einen stärkeren Duft als Avocadoöl. Für einige Menschen ist dies ein Grund, Avocadoöl für die topische Anwendung dem Olivenöl vorzuziehen.

Wenn Sie zu Ausbrüchen neigen, könnte Olivenöl die bessere Wahl sein, da es auf der komedogenen Skala (0-5) mit einer “2” niedriger bewertet wird als Avocadoöl mit “3”

Risiken und Nebenwirkungen

Es gibt viele potenzielle Vorteile von Avocadoöl für Haut und Haar, aber wenn Sie allergisch gegen Avocados sind, müssen Sie wahrscheinlich sowohl in Lebensmitteln als auch bei der äußerlichen Anwendung auf Avocadoöl verzichten.

Wenn Sie gegen Latex allergisch sind, dann sind Sie wahrscheinlich allergisch gegen Früchte, die die gleichen Allergene wie Latex enthalten, einschließlich Avocado, Banane, Kiwi und Passionsfrucht.

Kann Avocadoöl die Poren verstopfen? Avocadoöl erreicht auf der komedogenen Skala die Note 3. Diese Skala reicht von 0-5 und eine 3 bedeutet in der Regel eine “moderate” Neigung zum Verstopfen der Poren.

Je nach Ihrem individuellen Hauttyp kann Avocadoöl für Sie wirken oder auch nicht. Wenn Sie mit Akne kämpfen oder fettige Haut haben, möchten Sie sie vielleicht nur an Ihrem Körper anwenden, aber nicht im Gesicht oder an anderen ausbruchsgefährdeten Stellen.

Abschließende Gedanken

  • Avocadoöl ist ein Speiseöl, das auch topisch verwendet werden kann. Sie entsteht durch das Pressen des Fruchtfleisches einer Avocadofrucht.
  • Sie finden dieses Öl aufgrund seiner Stabilität, seines hohen Vitamin-E-Gehalts und seiner Fähigkeit, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, häufig in kosmetischen Produkten.
  • Die Vorteile von Avocadoöl für die Haut umfassen die Reduzierung von Falten und feinen Linien, Trockenheit, Entzündungen und Schäden durch freie Radikale.
  • Die topische Anwendung von Avocadoöl kann sogar dazu beitragen, chronische Hauterkrankungen wie Psoriasis zu verbessern.
  • Wenn man Olivenöl mit Avocadoöl für die Haut vergleicht, sind ihre potenziellen Verwendungsmöglichkeiten für Haut und Haar sowie zum Kochen sehr ähnlich.
  • Wenn Sie zu Akne neigen oder fettige Haut haben, ist Avocadoöl vielleicht nicht die beste Wahl für Sie, und Olivenöl kann besser wirken. Wenn Sie jedoch normale oder trockene Haut haben, kann es sein, dass Avocadoöl Ihnen zusagt und die Gesundheit Ihrer Haut wirklich verbessert.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne