Vorteile von organischen vs. nicht-organischen Schönheitsprodukten

0
Die Begeisterung für Bio-Waren ist weit über die Lebensmittel hinausgegangen, und es ist jetzt üblich, Hautpflegeprodukte zu finden, die mit biologischen und rein natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt werden.

Clean Beauty” ist eine wichtige Bewegung in der Hautpflege, die sich darauf konzentriert, Schönheitsprodukte zu verwenden, die die Gesundheit unterstützen, anstatt sie zu gefährden.

Viele von uns sind fanatisch (oder zumindest besorgt), wenn es darum geht, Produkte zu vermeiden, die aufgrund ihrer bekanntermaßen schädlichen Auswirkungen Chemikalien enthalten können oder sicherlich enthalten

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Aber sind Bio-Schönheitsprodukte wirklich, tatsächlich vorteilhafter?

In den Medien werden die Gefahren gängiger Hautpflegemittel oft überbewertet, und die öffentliche Wahrnehmung ist oft verzerrt, da es vielen Behauptungen an Glaubwürdigkeit mangelt.

Außerdem “alles in Maßen”, wie man sagt; auch viele reine Naturstoffe sind in großen Mengen gefährlich.

Es ist klüger, sich darauf zu konzentrieren, ob die Inhaltsstoffe sicher und wirksam sind, als auf organische Stoffe. Allerdings bieten Bio-Produkte einige Vorteile für die Hautpflege

Einige sagen, dass es tatsächlich schlimmer sein könnte, Chemikalien auf die Haut zu geben, als sie zu essen, weil die Enzyme in Ihrem Verdauungssystem so konzipiert sind, dass sie diese abbauen und aus Ihrem Körper herausspülen, während die Haut ein riesiges Organ ist; die Chemikalien werden filterfrei in Ihren Blutkreislauf aufgenommen.

Und sie häufen sich im Laufe der Zeit an und gefährden Sie für einige ernsthafte Gesundheitsprobleme auf dem Weg dorthin, insbesondere nach einer konsistenten (täglichen), langfristigen Nutzung

Es ist auch wichtig, sich daran zu erinnern, dass Kosmetika nicht den gleichen Regulierungsstandards unterliegen wie Lebensmittel.

Bei Inhaltsstoffen, die als ‘Duft’ bezeichnet werden, gibt es sogar noch mehr Unklarheiten, da die Kosmetikfirmen davon absehen dürfen, die tatsächlichen Inhaltsstoffe, die in ihre proprietären Rezepte eingehen, offen zu legen.

Zusätzlich zu diesen Bedenken gibt es einige wichtige Vorteile von organischen gegenüber nicht-organischen Schönheitsprodukten

  • Natürliche Produkte werden von Ihrer Haut viel besser aufgenommen und vertragen als synthetische
  • Die Verarbeitung und Herstellung organischer Produkte durchläuft einen saubereren und erdfreundlicheren Prozess als bei nicht-organischen Produkten, bei denen das Endprodukt bestrahlt wird
  • Organisch bedeutet keine GVO, besserer Tier- und Umweltschutz, reduzierter Einsatz von Pestiziden und Eliminierung von hergestellten Herbiziden und Kunstdüngern. Dies ist sowohl für die Umwelt als auch für den Körper besser, da Studien gezeigt haben, dass eine langfristige Exposition gegenüber Pestiziden mit Krankheiten wie Parkinson in Verbindung steht.
  • Künstlich hergestellte Verbindungen, die in nicht-organischen Produkten gefunden werden, können Ihren Körper auch für eine Gewichtszunahme prädisponieren

Wie man mit Schönheitsprodukten biologisch arbeitet

Neben der Umstellung auf zertifizierte biologische Hautpflege und persönliche Produkte gibt es mehrere Möglichkeiten, wie Sie sicher sein können, dass die Dinge, die Sie auf Ihre Haut legen, besser für Sie sind:

  • Verwenden Sie kein aluminiumhaltiges Deodorant; verwenden Sie nur zertifizierte organische Deodorants
  • Wenn man einen Inhaltsstoff nicht aussprechen kann, sollte man ihn nicht auf die Haut legen
  • Vermeiden Sie Produkte, in denen ein “Duftstoff” als Bestandteil aufgeführt ist (ein einziger künstlicher Duftstoff kann Hunderte von Chemikalien enthalten, und Duftstoffe sind häufig die Ursache allergischer Reaktionen)
  • Bevor Sie ein Produkt kaufen, sehen Sie sich die Liste der Inhaltsstoffe an – die FDA verlangt von den Herstellern, die Inhaltsstoffe in der Reihenfolge ihres Volumens aufzulisten, so dass die ersten die primär verwendeten Inhaltsstoffe sind
  • Versuchen Sie, sich von Produkten in Kunststoffbehältern fernzuhalten, da die Chemikalien in Kunststoffen in das Produkt selbst eindringen können und auf jeden Fall an BPA-freien Behältern haften bleiben

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne