Können Lebensmittelallergien Akne verursachen?

0
Warning: sprintf(): Too few arguments in /customers/e/6/c/niemehrakne.net/httpd.www/wp-content/plugins/linkify-text/linkify-text.php on line 363
Können Lebensmittelallergien Akne verursachen?

Wenn Sie das Wort Allergie hören, verbinden Sie es wahrscheinlich mit Asthma, Heuschnupfen, Niesen, Husten, entzündeten Augen und Hautkrankheiten wie Ekzemen, aber wussten Sie, dass eine Lebensmittelallergie oder -unverträglichkeit eine Ursache für Akne sein kann?

Da es sich um die Nationale Allergiewoche handelt, haben wir einen nützlichen Leitfaden zusammengestellt, der Ihnen helfen soll, herauszufinden, ob Ihre Akne ein Symptom einer Nahrungsmittelallergie oder einer Nahrungsmittelintoleranz ist.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Wie können Lebensmittelallergien Akne verursachen?

Wenn Sie gegen bestimmte Lebensmittel allergisch oder intolerant sind, können Symptome wie Nesselsucht, Blähungen, Blähungen oder Erbrechen auftreten

Substanzen, die eine Reaktion Ihres Körpers hervorrufen, werden als Antigene bezeichnet, und dazu können neben Hausstaubmilben, Pollen und Tierhaaren auch Nahrungsmittel wie Schalentiere und Eier gehören.

Wenn Sie allergisch sind und Antigene in Ihren Körper eindringen, verteidigt sich dieser durch die Produktion von Antikörpern – Proteinen, die die Antigene neutralisieren sollen. Es ist die folgende Reaktion zwischen Antikörpern und Antigenen in Ihrem Körper, die für die allergische Reaktion verantwortlich ist.

Der Verzehr von Nahrungsmitteln, auf die Ihr Körper allergisch reagiert, führt zu dieser ständigen toxischen Reaktion, da Ihr Immunsystem die Nahrungsmittel bekämpft, als ob es sich um einen eindringenden Organismus handeln würde. Diese Reaktion kann zu Hautentzündungen beitragen und Akne auslösen.

Woher weiß ich, dass es sich um eine Lebensmittelallergie handelt, die meine Akne verursacht?

Es kann schwierig sein, zu diagnostizieren, ob eine Nahrungsmittelallergie die Hauptursache für Akne ist, da zwischen dem, was Sie essen, und der Reaktion Ihrer Haut auf dieses Nahrungsmittel eine gewisse Zeit vergeht

Wenn Sie eine allergische Reaktion auf ein bestimmtes Lebensmittel oder eine bestimmte Zutat haben, können die Symptome sofort auftreten. In manchen Fällen kann jedoch eine gewisse Zeit vergehen, bis sich nach dem Verzehr eines bestimmten Lebensmittels Symptome zeigen, so dass viele Menschen die allergische Reaktion oft gar nicht als mit ihrer Ernährung in Zusammenhang strachten

Es hilft nicht weiter, dass bestimmte Lebensmittel, wie Fastfood, Milchprodukte und Weizen, in unserer Ernährung so vorherrschend sind und dass viele von uns sie täglich essen. Deshalb ist es fast unmöglich, ein klares Muster zu erkennen, das das Symptom – Akne – mit der Ursache – einer Allergie oder Unverträglichkeit auf eine bestimmte Art von Lebensmitteln – in Verbindung bringt

Der beste Weg, die Ursache Ihrer Akne zu bestimmen, besteht darin, zu versuchen, bestimmte Nahrungsmittel zu verändern oder aus Ihrer Ernährung zu streichen, um zu sehen, ob es bemerkenswerte Veränderungen in Ihrem Hautzustand gibt.

Die Entschlüsselung der Ursache Ihrer Akne ist alles über Versuch und Irrtum.

Was ist der Unterschied zwischen einer Nahrungsmittelallergie und einer Nahrungsmittelunverträglichkeit?

Eine Nahrungsmittelallergie verursacht eine Reaktion des Immunsystems, die zahlreiche Organe in Ihrem Körper betrifft und eine Reihe von Symptomen hervorruft. In einigen Fällen kann eine allergische Reaktion auf Lebensmittel schwerwiegend oder lebensbedrohlich sein

Die Symptome einer Nahrungsmittelunverträglichkeit sind im Allgemeinen weniger schwerwiegend, obwohl sie ebenso besorgniserregend sind. Wenn Ihr Körper nicht in der Lage ist, Nahrung zu verdauen, kann dies zu einer Reihe von verdauungsbedingten Symptomen wie Übelkeit, Magenkrämpfen und Blähungen sowie zu Hautstauungen und Aknebeschwerden führen

Wie stelle ich fest, ob ich eine Lebensmittelallergie oder -unverträglichkeit habe?

Nahrungsmittelallergie

Wenn Sie glauben, dass Sie eine allergische Reaktion auf Lebensmittel haben könnten, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Er kann einen Hautstichtest durchführen, indem er eine kleine Menge des Allergens auf Ihre Haut aufträgt, oder einen Immunglobulin E (IgE)-Bluttest, um nach Antikörpern in Ihrem Blut zu suchen.

Nahrungsmittelintoleranz

Es gibt nur einen sicheren Weg, um festzustellen, ob Sie eine Nahrungsmittelunverträglichkeit haben, und zwar durch das Führen eines Ernährungstagebuchs, während Sie eine Diät nach dem Prinzip des “Nahrungsausschlusses” befolgen.

Erstens bedeutet dies, dass Sie immer nur ein Lebensmittel auf einmal aussortieren und dieses Lebensmittel mindestens zwei Wochen lang nicht essen. Wenn sich Ihre Hautentzündungssymptome während dieser Zeit bessern, ist es wahrscheinlich, dass die Nahrungsmittel, die Sie eliminiert haben, für Ihre Akne verantwortlich sind.

Der zweite Teil des Tests ist die Wiedereinführung; essen Sie eine kleine Portion der Nahrung, die Sie gemieden haben, und suchen Sie nach den Symptomen, die sich in den nächsten 24 Stunden entwickeln. Wenn keine allergische Reaktion auftritt, probieren Sie die gleiche Nahrung am nächsten Tag und beurteilen Sie sie erneut. Wenn die Allergiesymptome wieder aufflammen, dann wird empfohlen, dieses Nahrungsmittel zu meiden.

Häufige Lebensmittelallergene, die eine Hautentzündung auslösen können

Eine Reihe von Lebensmitteln, die wir regelmäßig verzehren, können Nebenwirkungen haben, zu denen auch Hautentzündungen gehören. Die häufigsten Nahrungsmittelallergene sind Lebensmittel, die reich an Omega-6-Fettsäuren sind, wie Eier, Milch, Erdnüsse, Soja, Schalentiere und Fisch.

Andere Lebensmittel, die eine allergische Reaktion auslösen können, sind Alkohol, Zucker, Weizen und Baumnüsse sowie Fastfood, die reich an Kalorien, Fett und raffinierten Kohlenhydraten sind.

Es mag den Anschein haben, dass jede Nahrung, die Sie essen, das Potenzial hat, Ihre Akne zu verursachen oder zu verschlimmern. Es ist jedoch mehr als wahrscheinlich, dass, wenn Sie auf ein Lebensmittel allergisch reagieren, es relativ einfach ist, das Lebensmittelallergen zu identifizieren, indem Sie die Zutaten in vorverpackten Lebensmitteln genau im Auge behalten. Beim Ausgehen sind Restaurants nun verpflichtet, ihre Zutaten aufzulisten und potenzielle Lebensmittelallergene hervorzuheben, damit Sie bei der Auswahl Ihrer Lebensmittel mehr Sicherheit haben.

Von Zeit zu Zeit kann es passieren, dass Sie einen Fehler machen und es Ihnen schwer fällt, dem Essen zu widerstehen, das Sie lieben und von dem Sie wissen, dass es auch eine Hautentzündung auslöst

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne