DIY Zucker Wachs Rezept für glatte Haut

0

DIY sugar wax - Dr. Axe Die meisten von uns fangen an, sich ein wenig mehr zu pflegen, bevor sie an den Strand oder ins Freie gehen, zusammen mit der Zeit, wenn das Wetter kälter wird und die Haut dazu neigt, mehr gereizt zu werden. Das Problem ist, dass der Gedanke an eine Heißwachsbehandlung schmerzhaft ist, und Rasurbrand ist peinlich und brennt. Aber keine Sorge – es gibt eine andere Möglichkeit, mit unerwünschten Haaren umzugehen: Zuckerwachs. Haben Sie schon von Zuckerwachs oder “Sugaring” gehört? Während der Verzehr von Zucker heutzutage in aller Munde zu sein scheint, wurde Zuckerwachs zur Haarentfernung von ägyptischen und griechischen Frauen schon seit Jahrhunderten verwendet. Wie andere Arten von Wachs wird Zuckerwachs auf die Haut aufgetragen und dann entfernt, wobei die Körperhaare mitgenommen werden. Sie können es auch für Ihr Gesicht verwenden. Wie funktioniert es? Lassen Sie uns eintauchen und besprechen, wie Sie Ihr eigenes Zuckerwachsrezept zu Hause herstellen können, damit sich Ihre Haut seidig glatt anfühlt.

Was ist Zuckerwachs?

Zuckerwachs ist eine Paste, die aus einer Kombination von Zucker, Honig, Wasser und Zitronensaft hergestellt wird. Ist Zuckerwachs schmerzhaft? Das Tolle an dieser Methode der Körperpflege zu Hause ist, dass beim Entfernen des Wachses – anders als beim traditionellen Wachsen in einem Salon – die oberste Hautschicht nicht abgezogen wird, was bei traditionellem Wachsen oft zu Unbehagen führt. Stattdessen entfernt das Sugaring die Haare, weil der Zucker sich mit den Haaren verbindet, nicht mit der Haut. Damit dies funktioniert, muss Ihr Haar etwa einen Viertelzoll lang sein, damit der Zucker leicht daran haften kann. Während es immer noch ein bisschen unangenehm sein kann, sollte es sich besser anfühlen als andere Methoden des Wachsens. Ist Sugaring besser als Waxing für Ihre Haut? Wenn Sie empfindliche Haut haben, kann dies perfekt für Sie sein und eine bessere Option als traditionelles Waxing. Zusätzlich wirkt der Zucker wie ein Peeling für die Haut und macht sie noch weicher. Es kann ein paar Runden dauern, aber dies ist eine großartige Möglichkeit, sich um Ihre Haut zu kümmern. Ein weiterer Vorteil: Sugaring hilft Ihnen, die auf Erdöl basierenden Inhaltsstoffe zu vermeiden, die in typischen, handelsüblichen Haarentfernungsprodukten enthalten sind. Wie lange wird Ihre Haut glatt bleiben? Laut Experten ist Zuckerwachs für sechs bis acht Wochen Haarentfernung gut. Die Haare, die nachwachsen, können auch weicher sein als sie ursprünglich waren.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Sugaring-Methoden

Um mit Zuckerwachs Körper- oder Gesichtshaare zu entfernen, gibt es zwei Hauptmethoden: entweder mit den Fingern, um das Wachs zu entfernen, oder mit Stoffstücken, um das Wachs und die Haare zu entfernen. Manche Menschen finden, dass sie die besten Ergebnisse erzielen, wenn sie den Zucker mit den Fingern zu einem klebrigen Ball rollen, der dann auf die Haut aufgetragen werden kann. Andere finden jedoch, dass das Wachs zu klebrig ist und sich ohne ein Tuch nicht leicht ablösen lässt. Die Verwendung eines Stoffstreifens zum Entfernen des Wachses ist eine Methode, die eher dem traditionellen Wachsen ähnelt. Welche Methode sollten Sie ausprobieren? Das hängt davon ab, welche Methode für Sie die besten Ergebnisse bringt. Vielleicht möchten Sie mit der Ball-und-Finger-Methode beginnen und dann ein Stück Stoff verwenden, wenn Sie dies bevorzugen. Verwandt: Die 13 besten Zutaten für Ihr natürliches Hautpflege-Ritualnatürlichhttps://niemehrakne.net/was-hilft-gegen-akne/” target=”_blank”>natürlichen id=”How_to_Make_Sugar_Wax” class=”ez-toc-section”> Wie man Zuckerwachs herstellt

Wie stellen Sie Zuckerwachs her? Versuchen Sie dieses Zuckerwachs-Rezept: ZUTATEN:

  • 1 Tasse Bio-Rohrohrzucker
  • 2 Esslöffel roher lokaler Honig
  • 1/3 Tasse Wasser
  • 1/2 Tasse frischer Zitronensaft
  • Kleine Pfanne
  • Weiches Handtuch
  • Eiszapfen oder kleiner Plastikspatel
  • Kleine Stücke aus dünnem Baumwollstoff (jeweils ca. 1 Zoll x 3 Zoll)
  • Luftdichtes Gefäß zur Aufbewahrung von Wachsresten

REZEPTIONEN:

  1. Geben Sie den Zitronensaft und das Wasser in einen kleinen Topf auf dem Herd. Langsam erhitzen. Sie können Zuckerwachs auch ohne Zitrone herstellen, aber es ist empfehlenswert, sie nach Möglichkeit beizufügen. Frischer Zitronensaft ist großartig, weil er hilft, Bakterien zu bekämpfen, die Ausbrüche verursachen könnten, und die Haut mit Vitamin C tiefgehend nährt. Er wirkt auch als natürliches Peeling, indem er abgestorbene Hautzellen entfernt, die Ihre Poren verstopfen können.
  2. Geben Sie nun den Honig und den Zucker hinzu und rühren Sie um. Die Verwendung von rohem, lokalem Honig hilft, durch Bakterien verursachte Ausbrüche zu verhindern. Roher Honig kann auch dazu beitragen, die Heilungszeit zu beschleunigen, falls ein Ausschlag auftritt. Er enthält natürlich vorkommende Antioxidantien, die für eine schnelle Heilung und ein jugendliches Strahlen der Haut sorgen. Der Zucker hilft der Haut, ein geschmeidiges und weiches Gefühl zu bekommen, während er Feuchtigkeit spendet, und er wirkt auch als sanftes Peeling für die Haut.
  3. Reduzieren Sie die Hitze, rühren Sie weiter und lassen Sie die Mischung köcheln, bis sie glatt wird und eine goldene Farbe annimmt. Seien Sie vorsichtig! Achten Sie darauf, die Masse nicht zu lange zu kochen, da sie sonst hart werden kann und schwer zu handhaben ist. Wenn sie zu dünn ist, kann sie außerdem zu heiß sein. Idealerweise sollte es etwa 250 Grad Fahrenheit erreichen.
  4. Das Wachs sollte eine klebrige Konsistenz und eine warme Honigfarbe haben. Sobald es erhitzt und gut vermischt ist, nehmen Sie es vom Herd und geben es in eine hitzebeständige Glas- oder Edelstahlschüssel.

Die Menge des Wachses, die Sie benötigen, hängt davon ab, wie viel Fläche Sie abdecken wollen. Probieren Sie zunächst dieses Rezept aus, das für ein oder zwei Beine ausreichen sollte – je nachdem, wie viele Haare Sie entfernen. Wenn Sie etwas übrig haben, bewahren Sie es in einem luftdichten Behälter bis zu vier oder fünf Wochen im Kühlschrank auf und erwärmen Sie es dann wieder, wenn Sie es brauchen.

Wie Sie die Haut vorbereiten

Da Sie nun wissen, wie man Zuckerwachs herstellt, lassen Sie uns über die Vorbereitung Ihrer Haut sprechen. Ihre Haare sollten etwa einen halben bis ganzen Zentimeter lang sein. Während die Zuckerwachsmischung abkühlt, waschen Sie die zu enthaarende Stelle und trocknen Sie sie gut ab, um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Stellen Sie sicher, dass die Haut frei von Lotion oder Make-up ist. Vielleicht möchten Sie zuerst einen Patch-Test durchführen, um sicherzustellen, dass es für Ihre Haut in Ordnung ist. Wenn Sie eine ungewöhnliche Empfindlichkeit feststellen, hören Sie auf. Da die Inhaltsstoffe jedoch rein sind, sollte es eine Behandlung sein, die Ihre Haut lieben wird.

Wie Sie es verwenden

Wenn Sie Ihre Hände zum Entfernen des Wachses verwenden:

  • Nehmen Sie ein Stück Wachs heraus, während es noch warm ist, und kneten Sie es, indem Sie es zwischen Ihren Händen zerdrücken. Sie müssen es dehnen und falten, bis es undurchsichtig wird und sich zu einer Kugel rollen lässt.
  • Drücken Sie die Zuckerkugel gegen Ihre Haut und drücken Sie sie mit den Fingern in die Haut und gegen die Haarwuchsrichtung. Dehnen Sie das Wachs über die zu behandelnde Hautpartie.
  • Halten Sie die Haut straff und ziehen Sie das Zuckerwachs von der Haut weg in Richtung des Haarwuchses und so parallel wie möglich zum Körper.
  • Formen Sie die Kugel neu und machen Sie so lange weiter, bis sie nicht mehr klebt, und verwenden Sie dann eine neu geformte Wachskugel.

Wenn Sie ein Tuch zum Entfernen des Wachses verwenden möchten:

  • Verteilen Sie zunächst mit einem Eisstiel oder einem kleinen Plastikspatel eine dünne, gleichmäßige Schicht des Zuckerwachses auf einer kleinen Hautpartie. Achten Sie darauf, es in der entgegengesetzten Richtung des Haarwachstums aufzutragen. (Machen Sie vorher einen kleinen Patch-Test, um sicherzustellen, dass das Wachs keine ungewöhnlichen Reizungen verursacht)
  • Legen Sie dann einen Streifen des Baumwollstoffs auf die Stelle und streichen Sie ihn durch Drücken und Reiben glatt. Lassen Sie ihn auf der Haut abkühlen.
  • Dann halten Sie die Haut straff und ziehen das Tuch sehr schnell in Richtung des Haarwuchses. Es ist auch möglich, das Wachs ohne die Tuchstreifen aufzutragen und zu entfernen. Wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf.

Risiken und Nebenwirkungen

Ist Zuckerwachs sicher? Es ist für die meisten Hauttypen sicher, wenn Sie die Anweisungen befolgen und darauf achten, sich nicht zu verbrennen. Beachten Sie, dass dieses Rezept am besten für weicheres Haar geeignet ist, z. B. für Haare an den Beinen, am Rücken und auf der Brust. Die meisten Experten raten davon ab, Bereiche wie die Achselhöhlen oder die Bikinizone mit Zuckerwachs zu behandeln, da dort die Haare gröber sind. Stellen Sie sicher, dass Sie zuerst einen kleinen Bereich testen, wenn Sie sich für Zuckerwachs in diesen Bereichen entscheiden. Auch die Augenbrauen können ein schwieriger Bereich sein. Die Oberlippe kann in Ordnung sein, aber bitte erst testen. Wenn Sie unsicher sind, sollten Sie das Wachsen trotzdem von einem Fachmann durchführen lassen, besonders wenn Sie in der Vergangenheit schlechte Reaktionen hatten.

Nachbehandlung

Wenn Sie fertig sind, spülen Sie den Bereich mit warmem Wasser ab und verwenden Sie ein Tuch, um sanft alle Zuckerreste von Ihrer Haut zu entfernen. Tragen Sie eine natürliche Feuchtigkeitscreme auf und vermeiden Sie weitere Peelings, heißes Wasser und Saunabesuche für ein paar Tage, damit sich die Haut von der Haarentfernung erholen kann. Warten Sie 24 Stunden mit heißen Duschen, Aktivitäten mit sich wiederholenden Bewegungen (z. B. Laufen) oder beruhigenden Salben oder Seren. Nach etwa 48 Stunden können Sie Ihre Haut exfolieren, wenn Sie möchten. Jetzt sind Sie bereit für die Saison mit weicher, glatter Haut.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne