Trocknet das Peeling die Haut aus? Nicht, wenn du es richtig machst!

0
Exfoliatoren können wirklich effektiv sein, um abgestorbene Hautzellen auf der Hautoberfläche zu entfernen. Aber auch bestimmte Peelingprodukte können Ihre Haut austrocknen, wenn Sie sie nicht richtig anwenden. Glücklicherweise gibt es einen Weg, die positiven Ergebnisse der Hautabschilferung ohne die harten Nebenwirkungen zu erhalten.

“Die Haut spielt eine entscheidende Rolle als Barriere, um Wasser einzuschließen und irritierende Chemikalien und Organismen fernzuhalten”, sagt ein Dermatologe bei Skin Laser and Surgery Specialists (SLSS) in New York City. “Um ihre Aufgabe zu erfüllen, hat die Haut eine oberste Schicht abgestorbener Hautzellen, die ständig abgebaut und ersetzt werden.”

Für eine gesunde Haut muss die Geschwindigkeit des Peelings genau richtig sein. Ist sie zu schnell, beeinträchtigt sie die Barrierefunktion der Haut. Wenn es zu langsam ist, führt es zu einer schuppigen, rauen Textur und kann zu verstopften Poren und Akne führen. Wenn sich tote Haut ansammelt, verlieren wir auch das jugendliche Aussehen.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Aber seien Sie sich bewusst: “Mehr ist nicht immer besser”. “Man muss berücksichtigen, wie fettig oder trocken die Haut eines Menschen ist, aber auch, welche anderen Produkte er benutzt Es gibt viele Produkte, die die Haut exfolieren, und manchmal merken die Leute nicht, dass sie mehrere Produkte verwenden, die alle Peeling-Agenten sind, und das führt zu trockener, gereizter Haut”

Was ist mit Schrubbern und Bürsten? Beides funktioniert gut. Er mag auch Laser-Mikro-Peelings und chemische Peelings. “Der Schlüssel ist hier, mit einer Methode zu bleiben, bevor man zu viele addiert und kombiniert, die die Haut übermäßig stark peelen würden”, sagt er. “Sie müssen auch berücksichtigen, welche anderen Produkte Sie verwenden [wie Retinoide und Retinole]. Langsam und stetig gewinnt man das Rennen, wenn es um die Kombination von Dingen geht.”

Während die Verwendung eines Peelings kann für die Behandlung von Akne großartig sein, ist es wichtig zu wissen, dass einige Peelings können tatsächlich machen Sie ausbrechen. “Viele Produkte auf Ölbasis können Ihre Akne verschlimmern“. “Anti-Aging-Peeling könnte die Akne verschlimmern. Auch, wenn Ihre Haut zu trocken wird, haben Sie die Haut versucht, sich selbst durch die Erhöhung der Ölproduktion zu befeuchten. Wählen Sie ein Peeling für empfindliche Haut. Es sei denn, Ihr Dermatologe hat Sie angewiesen, etwas Stärkeres zu verwenden, dann wäre das der richtige Weg.”

Wenn Sie finden sich selbst kämpfen einige trockene Haut nach einem Peeling-Regime, stellen Sie sicher, dass Sie wählen eine Feuchtigkeitscreme, die Ihre Akne hilft. “Die Haut zu befeuchten ist entscheidend”, fügt er hinzu. “Bei zu Akne neigender Haut empfehle ich eine sanfte Feuchtigkeitscreme, die fettfrei, parfümfrei und vor allem nicht komedogen ist. Sie wollen nichts zu schweres. Ich mag eine Feuchtigkeitscreme mit Hyaluronsäure, weil sie Wasser anzieht, wodurch man sich extra-hydratisiert fühlt, ohne sich ölig zu fühlen

Schließlich, wenn Ihre Haut zu Beginn extrem trocken ist, sollten Sie alle Peelings und Peelings ganz vermeiden. Stattdessen sollten Sie zuerst die Feuchtigkeit wieder auffüllen.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne