Verursacht Schwitzen Akne? Die Wahrheit könnte Sie überraschen!

0
Verursacht Schwitzen Akne? Die Wahrheit könnte Sie überraschen!

Begründen Sie Ihre Abneigung gegen das Fitnessstudio mit der Vorstellung, dass Bewegung und Akne Hand in Hand gehen? Erlauben Sie uns, Sie aufzuklären: Die Übung selbst ist nicht der Schuldige, und das ist keine schlechte Nachricht. Das Training ist tatsächlich großartig, und nicht nur für Ihren Körper, sondern auch für Ihre Haut. Auf die richtige Art und Weise, lädt es Ihre internen Systeme auf, um mit maximaler Leistung zu arbeiten, indem es eine helfende Hand im Kampf gegen Akne verleiht. (Und wenn du mit Akne kämpfst, möchtest du dann nicht alle Hilfe, die du bekommen kannst?) Während immer Ihren Schweiß auf 4-5 mal pro Woche wird dringend empfohlen, ist es wichtig, dass Sie über die Ausarbeitung in einer Haut-bewusste Art und Weise – eine, die die Variablen, die bekannt sind, um zur Akne beitragen zu beseitigen gehen. Hier unsere hilfreichsten Tipps, die Sie sich merken sollten.

TIPP NR. 1: SICH ZUERST ABSCHMINKEN
Wenn Sie ins Fitnessstudio gehen, fangen Sie am besten mit einem sauberen Gesicht an. Es ist nicht nur, dass die dramatische, vollflächige Grundierung und die rauchigen Augen auf einem stationären Fahrrad lächerlich aussehen, sondern auch, dass selbst ölfreie Kosmetika in Verbindung mit Schweiß die Poren verstopfen können. Ein einfacher Weg, ehrlich zu bleiben? Bewahren Sie eine Packung Abschminktücher in Ihrer Sporttasche auf und verwenden Sie diese, wenn Sie Ihre Trainingsausrüstung anziehen. Und wenn Sie nach dem Training nicht sofort duschen können, benutzen Sie sie noch einmal für eine Nachschweißreinigung.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

TIPP #2: SONNENCREME NICHT ÜBERSPRINGEN (EINFACH DIE RICHTIGE VERWENDEN)
Wenn Sie sich für ein Training Ihrer Wahl entscheiden, bei dem Sie auf dem Trail, der Strecke oder am Strand trainieren, ist Sonnenschutz ein absolutes Muss. Im Gegensatz zu dem, was Sie vielleicht gehört haben, ist die Sonne nicht gut für Akne – das Gegenteil ist der Fall. Abgesehen davon können schädliche UVA-Strahlen auch bei Kälte und Bewölkung auf der Haut Verwüstungen anrichten. In der heutigen Zeit wäre man verrückt, wenn man sich nicht jeden Tag auf einen Breitband-Sonnenschutz mit einem SPF 30 oder höher festlegen würde. Es gibt viele ölfreie, nicht-acnegenische und nicht-komedogene Optionen, die Sie nicht ausbrechen lassen.

TIPP #3: BLEIBEN SIE REALISTISCH (IHR STOFF, DAS HEIßT)
Wenn Sie anfällig für Körperakne sind, vermeiden Sie Kleidungsstücke aus 100% Lycra oder Nylon wie die Pest. Synthetische Stoffe jeder Art können Wärme und Feuchtigkeit auf der Haut einschließen und so einen Nährboden für die Bakterien schaffen, die Akne verursachen. Tragen Sie immer leichte, locker sitzende Kleidung aus Baumwolle oder anderen Naturstoffen. Mischungen (wie Lycra-Baumwolle) sind okay, aber nicht ideal. Allerdings haben die jüngsten Fortschritte zu synthetischen Stoffen geführt, die die Feuchtigkeit vom Körper wegtransportieren, und das wollen Sie auf jeden Fall.

TIPP #4: ZUBEHÖR ENTSPRECHEND REINIGEN
Die Ausrüstung ist hier eigentlich nicht das Thema; es geht darum, wie viel Reibung sie erzeugt, wenn man sie trägt oder benutzt. Wenn Sie zum Beispiel einen Helm tragen, stellen Sie sicher, dass er gut sitzt und keine losen Bewegungen zulässt, die zu Reibung führen können. Wenn Sie Ihren Helm mit einer Schicht aus weichem, waschbarem Baumwollstoff auskleiden können (z.B. ein altes T-Shirt), können Sie Akneschlagbeschwerden vermeiden. Umgekehrt, wenn Sie einen Neoprenanzug oder ein ähnliches Kleidungsstück tragen (wie z.B. ein Fahrradfahrer-Outfit), stellen Sie sicher, dass es nicht zu eng anliegt, da es sonst ebenfalls Probleme verursacht. Und egal, welche Ausrüstung Sie verwenden, stellen Sie sicher, dass sie immer sauber und trocken ist, bevor Sie sie weglegen.

TIPP NR. 5: NICHT NACHLASSEN BEIM DUSCHEN
Auch hier gilt, dass Schweiß an sich keine Akne verursacht, aber wenn Sie dazu neigen, auszubrechen, kann es Ihre Haut verschlimmern. Wenn Sie nach einem Handtuch greifen, um Ihr Gesicht abzuwischen, kann das Abwischen von Flecken immer zu einer Verschlimmerung führen. Auch ist es am besten, die Dusche sofort nach dem Training zu treffen – am besten mit einem medizinischen Akne-Kampf-Körperreiniger. Kannst du nicht sofort duschen? Noch ein weiterer Grund, warum Sie einige Reinigungstücher zur Hand haben sollten, aber im Gegensatz zu denen, die Sie zum Abschminken verwenden, funktionieren die Tücher, die Sie für Ihren Körper verwenden, am besten, wenn sie mit Medikamenten behandelt werden.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne