Wirkt Zahnpasta an Stellen?

0
Wirkt Zahnpasta an Stellen?

Hier bei PRAVENAC helfen: Klare Haut, diese Frage wird uns oft gestellt! Die einfache Antwort ist: Ja, Zahnpasta wirkt an Stellen, hier ist der Grund..

Die Eigenschaften der Zahnpasta, die bei der Behandlung von Flecken helfen, sind ihre antibakteriellen Eigenschaften, ihre Reinigungseigenschaften und ihre Fähigkeit, Öl aufzunehmen. Aber Sie müssen daran denken, dass sie alle entwickelt wurden, um die relativ harte Oberfläche des Zahnschmelzes zu behandeln… nicht Ihre Haut!

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Alle Vorsichtsmaßnahmen akzeptiert, kann Zahnpasta eine wirksame Behandlung für einzelne Flecken sein und das Erscheinungsbild reduzieren. Die reinigenden und absorbierenden Eigenschaften der Paste scheinen die Größe des Flecks zu verringern, und die antibakteriellen Eigenschaften werden einen Unterschied zu den entzündeten Rötungen machen, die mit den Flecken einhergehen

Zuerst müssen Sie Ihre Haut mit einem sanften Gesichtsreiniger reinigen und dann einfach einen kleinen Klecks Zahnpasta direkt auf die Stelle auftragen. Versuchen Sie, die umgebende Haut zu vermeiden, verwenden Sie einen Wattestäbchen für eine genauere Anwendung. Wenn Sie dies zum ersten Mal versuchen, reinigen Sie die Paste nach 20-30 Minuten mit warmem Wasser und prüfen Sie, ob Ihre Haut gereizt ist

Sobald Sie sicher sind, dass Ihre Haut mit der Zahnpastabehandlung in Ordnung ist, können Sie die Paste für ein paar Stunden oder sogar über Nacht einwirken lassen, wenn Sie keine empfindliche Haut haben

ABER… Zahnpasta ist nicht die Lösung für die Bekämpfung von Akneausbrüchen!

Zahnpasta ist eigentlich nur eine Notfallbehandlung für den gelegentlichen Gebrauch. Bei regelmässiger Anwendung entstehen Flecken trockener Haut, weshalb die Haut um die Stelle herum vermieden werden sollte. Verwenden Sie niemals Zahnpasta als ganze Gesichtsbehandlung. Dies führt zu Hautirritationen und zu einer übermäßig trockenen Haut und in extremen Fällen zu einer Anregung der Produktion von überschüssigem Talg (den Schmierölen, die für eine weiche, jugendliche Haut unerlässlich sind). Ein Überschuss an Talg führt zu einer Zunahme der Flecken – also sparsam und vorsichtig verwenden!

Denken Sie auch daran, dass Sie durch die Behandlung von einmal ausgebrochenen Pickeln nur das Symptom behandeln und nicht zur Ursache des Pickels vordringen oder versuchen, weitere Hautausbrüche zu verhindern

Es ist auch erwähnenswert, dass, wenn man gelegentlich einen Fleck bekommt – und wir sprechen hier nicht über Akne – dieser wahrscheinlich innerhalb von ein paar Tagen verschwindet, ohne ihn mit Zahnpasta zu bedecken.

Also behalten Sie die Zahnpasta vielleicht für das, wofür sie gedacht war… dieses strahlende Lächeln!

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne