KEINE URSACHEN VON AKNE

Es ist wichtig, die Ursachen von Akne zu verstehen, es ist auch wichtig zu verstehen, wodurch Akne nicht entsteht. Denn dann versuchen Sie, Ihre Haut nicht mit etwas zu behandeln, das überhaupt nicht funktionieren kann, weil es ungeeignet ist. Dies kann Ihre Situation noch verschlimmern.

SCHWEISS

Ob Sie es glauben oder nicht, Schweiß verursacht keine Akne. Es enthält keine Schadstoffe und Bakterien, wie die meisten Menschen vermuten. Es ist einfach Wasser, welches der Körper auf die Haut bringt, um sie zu kühlen.

Wie Akne durch Schweiss ausgelöst werden kann, ist, wenn sich Schmutz und Bakterien mit Schweiß vermischen und die Poren verstopfen, weil sie nicht gewaschen wird. Schweiß selbst beherbergt keine Bakterien. Daher ist es nicht wichtig, sofort alles aus Angst vor Akne zu waschen. Dies gilt insbesondere, wenn die Haut vor dem Training sauber war. Wie gesagt, Akne kann nur im Zusammenhang mit Schmutz Schweiß auslösen.

KEINE URSACHEN VON AKNE

Schweiss ist, nicht wie fälschlicherweise häufig angenommen, ein Verursacher von Akne

KOSMETIKA

Denken Sie daran, dass eine Art Verstopfung der Poren oder Haarfollikel auftreten muss, bevor Akne auftreten kann. Nur weil Sie Schmutz und Bakterien im Gesicht haben, müssen Sie nicht an Akne leiden. Dieser Schmutz, Bakterien und andere Substanzen werden sich irgendwo ansammeln und Poren verstopfen, bevor sie zu Pickeln werden.

Vor vielen Jahren wurde Frauenkosmetika aus Zutaten hergestellt, die Akne stark begünstigten. Sie wurde aus Schwermetallen hergestellt und waren oft auf Erdölbasis produziert. Das Make-up war an Stellen festgesetzt, wo es schnell die Poren verstopfte und der Talg nicht abfließen konnte. Es war nicht ungewöhnlich, dass Frauen Akne an den Stellen hatten, an denen sie den Großteil ihres Make-ups auftrugen, einschließlich Kinn, Stirn und Nase.

WARUM SAGEN WIR HEUTE, DASS KOSMETIKA KEINE AKNE VERURSACHT?

In einfachen Worten, Dermatologen und Kosmetikhersteller haben ihre Produkte umfassend erforscht und überprüft welche Auswirkungen verschiedenste kosmetische Produkte auf die Haut haben. Sie haben gelernt, dass es möglich ist, ein hervorragendes Produkt mit besseren Inhaltsstoffen auf der Basis von Wasser und nicht von Öl herzustellen.

Wasser verstopft die Poren nicht und zieht weder Bakterien noch Schmutz an. Die meisten Zutaten, die Pickel verursacht haben wurden aus den Produkten entfernt. Es wurde auf Produkten geschrieben, dass sie die Poren nicht verstopfen. Heutzutage sind fast alle Produkte frei von solchen Zutaten, so dass Sie dieses Extra nichtmehr erwähnen müssen.

Im Gegensatz zu früher sind die meisten Kosmetika sogar hautfreundlich. Sie enthalten oft viele Vitamine, vor allem Vitamin E, das die Haut feucht und geschmeidig hält. Sie enthalten auch einige Eigenschaften gegen übermäßiges Sonnenlicht und sorgen so dafür, dass die Haut vor der Sonne geschützt wird. Viele Ärzte empfehlen sogar Frauen, die an Akne leiden, Kosmetika zu verwenden, um eine Schutzbarriere zwischen Schmutz und Staub aus der Atmosphäre und den Poren zu bilden. Solange dieses Make-up jeden Tag entfernt wird, ergeben sich auch keine Probleme mit der Haut.

SCHLECHTE HYGIENE

Viele Menschen gehen davon aus, dass sich Menschen mit Akne nicht richtig waschen, da Akne durch eine Kombination von Bakterien und Schmutz verursacht wird, die das Fließen von Sebum verhindert.

In der Tat sind es nicht Öle und Bakterien, die Akne verursachen. Menschen mit Akne haben nicht mehr Öl und Bakterien als Andere. Verstopfte Poren und Haarfollikel sind die Hauptursache von Akne, während alte Schuppen der Haut nicht so verschwinden, wie sie sollten. Nur dann wirken andere Faktoren zusätzlich auf die Akne ein.

Jeder hat Schmutz, Öl und Bakterien im Gesicht, aber nicht jeder hat Akne. Es ist wahr, dass manche Menschen anfälliger für Akne sind als Andere, aber das bedeutet nicht, dass sie ihre Gesichter nicht richtig waschen. Dies kann von einer schlechten Ernährung oder anderen äußeren Faktoren herrühren, aber normalerweise wird die Person damit geboren. Fettige Haut bedeutet nicht, dass die Person schlechte Hygiene hat. Akne hat damit ebenfalls nichts zu tun.

FAZIT

Es ist wichtig, all diese Faktoren zu verstehen, welche Akne auslösen können, um Akne effektiv zu bekämpfen. Wenn Sie etwas tun, das Ihre Haut ermüdet, kann das Stoppen der Akne die Akne reduzieren. Oder wenn Sie Ihrer Haut nicht die Pflege geben, die sie braucht. Dann kann dies auch zur Bildung von Akne führen.

Es ist nicht so schwer, Akne loszuwerden, egal was manche Patienten sagen. Diese machen in der Regel kleine Fehler in der Hautpflege. Wenn Sie diese Fehler vermeiden, kann die Akne wieder vollständig verschwinden.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen, Auswirkungen und Behandlungsmethoden lernen? Dann schauen Sie sich das Buch Nie mehr Akne von Mike Walden an. Es bietet eine Behandlung von Akne komplett ohne Chemie oder pharmazeutische Stoffe. Sie werden sich schnell eingestehen müssen, dass dies das Beste ist, was Sie Ihrem Körper und auch Ihrer Psyche jemals genehmigt haben. Ein Erfahrungsbericht ist verlinkt oder finden Sie auf meinem Blog.