Red In The Face? Der Unterschied zwischen Akne und Rosacea

0
Red In The Face? Der Unterschied zwischen Akne und Rosacea

Rot im Gesicht? Es ist dir nicht peinlich. Du hast nicht nur am Strand gesessen. Dennoch sehen Ihre Wangen ständig aus, als wären sie sonnenverbrannt. Was ist los?

Wenn Sie mehr erröten als die meisten Menschen und eine anhaltend rote Nase und Wangen haben, besteht die Möglichkeit, dass Sie an Rosazea leiden, einer chronisch entzündlichen Hautkrankheit, die manchmal mit Akne verwechselt wird. Wegen der pickelähnlichen Beulen “kann die papulöse Form der Rosazea Akne nachahmen”, erklärt Dr. Kally Papantoniou, eine Dermatologin in New York. “Das kann Probleme verursachen, weil einige Behandlungen für Akne die Rosazea verschlimmern können”, was es noch schlimmer macht.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Also, wie kann ich sie unterscheiden?
Akne schlägt in der Regel jüngere Altersgruppen und produziert Whiteheads und Mitesser, die den Kiefer- und Nackenbereich einschließen. Rosazea hingegen tritt typischerweise nach dem 30. Lebensjahr auf, erklärt Dr. Papantoniou. Zu den verräterischen Anzeichen gehören Schmetterlingsspülungen in der Mitte des Gesichts, spinnenartig gebrochene Blutgefäße, Beulen unter der Haut und Verdickungen der Haut. Unbehandelt kann die Nase geschwollen und holprig werden.

Warum habe ich Rosazea
?
Im Gegensatz zu Akne, die von Öl, verstopften Poren, Bakterienwachstum und Hormonen herrührt, ist die Rosazea oft mehr mit den Blutgefäßen verbunden. Dr. Papantoniou stellt fest, dass Sonnenlicht, Stress, scharfes Essen, Alkohol, kaltes oder heißes Wetter, heiße Getränke und für einige auch Gluten Aufflackern auslösen können.

Kann ich das Problem lösen?
Eines ist sicher, die Ärzte sind sich sicher: Rosazea kann schlimmer werden, wenn man sie ignoriert und nichts tut. Es ist wichtig, dass Sie eine Behandlung erhalten, die auf Ihre Haut zugeschnitten ist, sagt Dr. Papantoniou. Im Allgemeinen sprechen Akneausbrüche gut auf Benzoylperoxid, Retinoide oder Verschreibungen an. Rosazea wird anders behandelt. Antibiotika, orales Zink, Lasertherapie und das Vermeiden von Auslösern können wirksam sein.

Auch rezeptfreie Produkte, die Schwefel und Niacinamid enthalten, können die Rötung beruhigen. “Die Behandlung der Rosazea ist nicht so einfach wie die Bekämpfung von Bakterien oder Entzündungen allein”, sagt Dr. Papantoniou. Aber mit der richtigen Behandlung kann ein Arzt helfen, diese Rötung schnell und effektiv zu reduzieren.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne