Die besten Inhaltsstoffe für die Hautpflege bei Akne

0
Warning: sprintf(): Too few arguments in /customers/e/6/c/niemehrakne.net/httpd.www/wp-content/plugins/linkify-text/linkify-text.php on line 363

Akne ist ein immer wiederkehrendes Problem bei vielen Jugendlichen und jungen Erwachsenen, obwohl es Menschen aller Altersgruppen betrifft.

Es kann schwierig sein zu wissen, was genau die Ursache des Problems ist, da es für jede Person unterschiedliche Auslöser geben kann.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Es gibt jedoch mehrere häufige Auslöser, die die Ursache für Akne sein können, und genau darüber möchte ich heute sprechen.

Während unsere Hormone, unsere Ernährungr Lebensstil ihren Beitrag zu Akne-Ausbrüchen leisten können, gibt es noch eine andere häufige Sache, der wir täglich ausgesetzt sind, nämlich unsere Hautpflegeprodukte.

Schlecht formulierte Hautpflegeprodukte, die porenverstopfende und übermäßig trocknende Inhaltsstoffe enthalten, können tatsächlich die Wurzel der Akne sein oder das Problem zumindest verschlimmern.

Deshalb werden wir heute über einige der besten Hautpflegewirkstoffe für Akne sprechen.

Diese Inhaltsstoffe können nicht nur Ihre Akne heilen und die Rötung und Entzündung lindern, sondern sie können auch Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen, ihr bei der Heilung helfen und zukünftige Ausbrüche verhindern.

Beginnen wir jedoch damit, dass wir den Elefanten im Raum ansprechen.

Was verursacht Akne?

best ingredients for acne

Es sind mehrere Auslöser bekannt, die Akne verursachen können. Einige von ihnen sind es:

Überschüssige Ölförderung.

Wenn Sie eine Person mit ziemlich fettiger Haut sind, sind Ihnen wahrscheinlich ein paar Pickel hier und da nicht fremd.

Eine fettige Haut zu haben, bedeutet nicht unbedingt, dass Sie einen ausgewachsenen Akneausbruch erleben werden, aber bei allen Hauttypen ist es von Natur aus am wahrscheinlichsten, dass dieser die eigentliche Wurzel der Akne ist. Und das ist der Grund dafür:

Ihre Haut hat kleine Passagen, die als Poren bezeichnet werden. Jede einzelne Pore ist eine Öffnung zu einem Follikel, und der Follikel besteht aus einem einzelnen Haar und einer Talgdrüse.

Die Talgdrüse gibt eine ölige Substanz, bekannt als Talg, ab, die nach oben und aus der Pore heraus wandert und dann auf der Haut verbleibt, um sie feucht und geschmiert zu halten.

Dieser Fettfilm ist es, der die Haut weich und vor äußeren Bakterien und Verunreinigungen geschützt hält. Es hat milde bakterizide Eigenschaften und befindet sich auf der sauren Seite der pH-Skala, die, einfach ausgedrückt, die öligere Seite ist.

Akne entsteht, wenn sich die Poren Ihrer Haut mit überschüssigem Öl und einer Mischung aus angesammelten toten Hautzellen und Bakterienansammlungen verstopfen.

Die Mischung aus abgestorbenen Hautzellen und dem Überwachsen der schlechten Bakterien führt zu verstopften Poren, die verhindern, dass das Öl austritt, was bedeutet, dass es im Inneren des Follikels gefangen bleibt.

Nun, der Talg bleibt nicht gerne in der Pore, da er auf der Oberfläche der Haut bleiben soll und nicht unter der Haut, also versucht er im Grunde genommen, uns zu sagen, dass wir uns ein Reinigungsmittel besorgen und die Verstopfung beseitigen sollen.

Porenverstopfende Hautpflege-Inhaltsstoffe.

Sie wissen bereits, dass Sie, wenn Sie zu Akne neigende Haut haben, niemals etwas verwenden wollen, das Ihre Poren verstopft und Ihre Akne verschlimmert.

Aber es gibt viele Produkte, die als “nicht komedogen” und “verstopft die Poren nicht” bezeichnet werden, und diese haben einige der schlimmsten Inhaltsstoffe, die die Poren verstopfen und noch mehr Akne verursachen.

Wenn Sie sich betrogen fühlen, sind Sie nicht der Einzige. Aber warum sollte ein Hersteller einen Inhaltsstoff verwenden, der die Poren eines Hautpflegeprodukts verstopft, und das Gegenteil behaupten?

Dafür gibt es viele Gründe. Einige stark porenverstopfende Inhaltsstoffe verleihen den Produkten ein glattes und elegantes Gefühl, was in vielen Fällen einen hohen Preis für Hautpflegeprodukte rechtfertigt.

Aber die gleichen Eigenschaften, die diese Produkte glatt und luxuriös erscheinen lassen, tragen zu verstopften Poren bei. Einige von ihnen sind es:

Algen-Extrakte: Die Forschung hat gezeigt, dass Extrakte aus bestimmten Algen die Fähigkeit haben, die Wände der Blutgefässe zu stärken, was die Forschung zu der Hypothese führt, dass sie bei der Bekämpfung der Rosazea helfen können. So verwenden einige Hersteller Algenextrakte in Rosazea-Produkten. Algenextrakte stehen jedoch weit oben auf der komedogenen Skala, was bedeutet, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit die Poren verstopfen und Akne auslösen, daher sollten Rosazea-Patienten auf jeden Fall von diesem Inhaltsstoff Abstand nehmen.

Natürliche Öle: Einige der schlimmsten Übeltäter sind Naturprodukte, vor allem Öle, zu denen sich die Verbraucher hingezogen fühlen, weil sie sie für sicher halten. Natürlich bedeutet jedoch nicht immer besser, eher selten, und man sollte sich bei Hautpflegeprodukten immer auf Experten und Forschungen verlassen, anstatt mit Zutaten aus dem Küchenschrank zu experimentieren. Einige Öle wie Jojoba-, Oliven- und Kokosnussöl, die in vielen Bio-Hautpflegeserien enthalten sind, sind hochgradig komedogen, was bedeutet, dass sie Ihre Akne mit Sicherheit verschlimmern werden.

Dennoch möchte ich hinzufügen, dass einige dieser Inhaltsstoffe wirklich gut für andere Hautkrankheiten und andere Hauttypen sind, und wenn Ihre Haut nicht zu Akne neigt, könnten sie auch gut für Sie sein.

Wenn Sie jedoch dazu neigen, häufig auszubrechen, ist es am besten, sich von Produkten fernzuhalten, die diese Inhaltsstoffe enthalten.

Ernährung und Lebensweise.

what food causes acne

Während wir uns alle gerne einen leckeren süßen Snack gönnen, ist die bittersüße Wahrheit über Zucker, dass er Akneausbrüche deutlich verschlimmert.

Verarbeitete Lebensmittel wie z.B. Süßigkeiten erhöhen schnell Ihren Blutzucker und tragen zur Überproduktion des Hormons Insulin bei.

Dies führt direkt zu einer erhöhten Sekretion von Androgenen, dem Haupthormon, das die Talgdrüsen zur Produktion von überschüssigem Öl anregt und bei der Entstehung von Akne eine Rolle spielt.

Zucker wirkt auf die Haut austrocknend, und die Talgdrüsen neigen dazu, überschüssige Mengen an Talg zu produzieren, um die fehlende Hydratation wieder herzustellen.

Überschüssiger Talg kann zu einer Verstopfung der Poren führen und ermöglicht das Gedeihen von Bakterien, was im Wesentlichen zu Aknebrüchen führt.

Zusätzlich lässt ein Zuckerrausch Ihren Körper hart arbeiten, um wieder ein normales Niveau zu erreichen, und diese Achterbahn von Höhen und Tiefen kann dazu führen, dass Sie sich nervös, neblig, gereizt, ausgelaugt und gestresst fühlen.

Stress wird seit langem vermutet, dass er Akne-Schlaganfälle auslöst, und er wurde genau untersucht, um vor einigen Jahren durch eine west-kontrollierte Studie bestätigt zu werden.

Eine erhöhte Akneschwere ist signifikant mit dem Anstieg des Cortisol-Hormons verbunden, da dieses die Talgdrüsen direkt zur Produktion von überschüssigem Talg anregt, was zu einer Verstopfung der Poren und weiteren entzündlichen Akneausbrüchen führen kann.

Stress steht in engem Zusammenhang mit der verstärkten Besiedlung von P. acnes-Bakterien, die die wichtigsten Akne-produzierenden Bakterien sind, die auf der Haut liegen.

Es kann Ihre tägliche Hautpflege aktiv beeinträchtigen, da wir alle dazu neigen, nach einem langen, anstrengenden und stressigen Tag unsere Hautpflege ab und zu zu überspringen.

Welcher Inhaltsstoff klärt Akne?

Glücklicherweise können viele Inhaltsstoffe in Hautpflegeprodukten Akneausbrüche und Entzündungen lindern und beruhigen.

Einige von ihnen haben den zusätzlichen Vorteil, dass sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen, anstatt sie zu sehr auszutrocknen, was eine kluge Strategie gegen Akne ist.

Sie sollten niemals zu trocknende und strippende Inhaltsstoffe verwenden, da diese Ihre Haut so weit austrocknen, dass sie anfängt, zu viel Öl zu produzieren, um den Mangel an Feuchtigkeit auszugleichen.

Hier sind einige der besten Zutaten, die Akne klären:

Benzoylperoxid.

Benzoylperoxid ist ein Inhaltsstoff, der auf dem Markt einen schlechten Ruf zu haben beginnt, während andere ihn für gefährlich halten. Nach meiner Erfahrung ist es einer der am meisten missverstandenen Inhaltsstoffe, die es gibt.

Benzoylperoxid hat nachweislich eine antibakterielle Wirkung, die spezifisch die Akne verursachenden Bakterien hemmt und vernichtet P. acnes die tief in Ihren Poren leben und von Ihrem natürlichen Öl, abgestorbenen Hautzellen und Hautgewebe überleben.

Es kann bei unsachgemäßer Anwendung recht trocken für die Haut sein, weshalnatürlichhttps://niemehrakne.net/was-hilft-gegen-akne/” target=”_blank”>natürlichenschen Nebenwirkungen wie empfindliche Haut, Brennen, Rötungen, Schälen und Entzündungen erleben.

Bei richtiger Anwendung kann es jedoch Ihre Akne erfolgreich heilen, ohne irgendwelche Nebenwirkungen auszulösen.

Zink.

Zink ist ein wichtiges nahrhaftes Mineral, das in unserem Körper vorkommt und das Immunsystem und die Stoffwechselfunktion schützt, indem es schädliche Zellen und Bakterien bekämpft.

Zusätzlich wurde dieses Superstar-Mineral auch für andere medizinische Belange untersucht, und es ist tatsächlich eines der am meisten untersuchten Elemente für verschiedene Hautprobleme, einschließlich Akne.

Zink hilft nicht nur bei der Heilung von Wunden und Ausschlägen, sondern stärkt auch das Immunsystem und hilft, die Entzündungsreaktion, die Akne verursacht, zu kontrollieren und zu reduzieren.

Es kann auch das Überwachsen der Hefe Malassezia hemmen, die die Hauptursache für Pilzakne ist.

Zink reguliert auch den Zellumsatz und kann dazu beitragen, die Produktion von überschüssigem Talg zu reduzieren und das Verstopfen der Poren zu verhindern.

Centella Asiatica.

Wenn Sie ein Fan der koreanischen Hautpflege sind, haben Sie wahrscheinlich schon von dem Inhaltsstoff Centella Asiatica gehört. Der Inhaltsstoff ist unter einer Vielzahl anderer Namen bekannt, und dieser Pflanzenextrakt wird als ein hydratisierender Hautschoner gefeiert.

Studien zeigen, dass Centella Asiatica dank seiner Wirkstoffe, darunter Madecassosid, das als Antioxidans dient, Vorteile für die Haut hat.

Centella Asiatica ist dem grünen Tee insofern etwas ähnlich, als er hautberuhigende Eigenschaften hat, die bei der Beruhigung entzündlicher Akne-Reaktionen helfen können.

Niacinamid.

Niacinamid, auch bekannt als Vitamin B3, ist einer der stärksten entzündungshemmenden Inhaltsstoffe, die bei der Behandlung von Akne helfen.

Es wird auch als Nicotinamid bezeichnet und ist eine Form von Vitamin B3, das ein wichtiger Nährstoff für Ihren Körper ist und ein hervorragender Inhaltsstoff zur Vorbeugung ernsthafter Hautkrankheiten.

Aufgrund seiner entzündungshemmenden Eigenschaften ist es ideal für die Behandlung von Hautunreinheiten und kann die Entzündungsreaktion der Haut unterdrücken, um Rötungen, Wunden und Unebenheiten zu beruhigen, die Ölproduktion auszugleichen und künftige Ausbrüche zu verhindern.

the best skincare ingredients to cure acne

Welche Säure ist die beste für Akne?

Kittel sind schon halbwegs aus der Tür heraus, seit Säuren in Hautpflegeprodukten ins Rampenlicht getreten sind, und das zu Recht.

Säuren wie Alpha- und Beta-Hydroxysäuren sind wegen ihrer sanften Peeling-Eigenschaften beliebt, die helfen, abgestorbene Hautzellen abzuschälen, verstopfte Poren zu öffnen, einen helleren und klareren Teint zu zeigen und bei vielen Hautproblemen zu helfen.

Säuren sind jedoch gezielte Lösungen, was bedeutet, dass jede einzelne ihren Zweck hat, daher sind hier die beiden besten Säuren für Akne aufgeführt:

Salicylsäure.

Salicylsäure ist eine Beta-Hydroxysäure, die natürlich aus Weidenrinde, wintergrünen Blättern oder süßer Birkenrinde gewonnen wird.

Die Konzentrationen können je nach Produkt unterschiedlich sein, jedoch kann Salicylsäure in einigen rezeptfreien Produkten in Konzentrationen von bis zu 5% gefunden werden.

Salicylsäure ist ein wirksamer Bestandteil vieler gezielter Aknebehandlungen und hat ausgezeichnete lindernde Eigenschaften, die helfen, die durch Akne verursachte Entzündung zu beruhigen.

Außerdem ist es öllöslich, was bedeutet, dass es das oberflächliche Öl durchschneiden und tiefer eindringen kann, um die Poren zu reinigen.

Dadurch werden die Poren freigelegt und der Talg kann frei fließen, was zu weniger Akne führt.

Mandelsäure.

Ein weiterer wirksamer Inhaltsstoff in gezielten Aknebehandlungen, der in frei verkäuflichen Produkten zu finden ist, ist Mandelsäure.

Mandelsäure ist eine Alpha-Hydroxysäure, die im Vergleich zu anderen AHAs wie Glykolsäure und Milchsäure größere Moleküle enthält.

Es hat antibakterielle Eigenschaften, die bei der Behandlung von Akne sehr hilfreich sind, und es hilft auch, die Talgproduktion zu regulieren und damit zukünftige Ausbrüche zu verhindern.

Zusätzlich leistet Mandelsäure eine ziemlich gute Arbeit zur Verbesserung der Hauttextur und zur Verringerung der Porengröße.

Glykolsäure.

Glykolsäure ist die häufigste Art von Alpha-Hydroxysäuren, die auf natürliche Weise aus Zuckerrohr gewonnen werden.

Es enthält kleinste Partikel von AHAs, die es leicht machen, die oberen Hautschichten effektiv zu durchdringen und die Bindungen zwischen abgestorbenen Hautzellen aufzubrechen, wodurch die Haut heller und frischer erscheint.

Wenn sie auf die Haut aufgetragen werden, schwächen glykolsäurehaltige Akneprodukte den “Kleber”, der abgestorbene Hautzellen zusammenhält, und durch die Beseitigung der Ansammlung von Ölen und abgestorbenen Hautzellen sorgt die Glykolsäure dafür, dass die Poren weniger wahrscheinlich verstopfen und Aknebrüche weniger wahrscheinlich sind.

Abschließende Worte

Der Umgang mit der zu Akne neigenden Haut fühlt sich sicherlich wie der Umgang mit einer tickenden Bombe an, die jeden Moment explodieren kann.

In der heutigen Zeit, in der wir verwöhnt werden, aus der unendlichen Anzahl von Hautpflegeprodukten zu wählen, schaffen wir es immer noch, alles irgendwie zu verkorksen.

Und deshalb ist es wichtig, etwas über Inhaltsstoffe zu lernen, die Ihrer Haut zuträglich sein und ihr bei der Heilung helfen können.

Darüber hinaus sind die in diesem Artikel erwähnten Inhaltsstoffe in relativ billigen Produkten auf dem Markt zu finden, was den Punkt beweist, dass gute Hautpflege nicht teuer sein muss.

Ich hoffe, Sie haben meinen Artikel gelesen und wenn es einen Inhaltsstoff gibt, der Ihr Hautpflegespiel verändert hat, möchte ich alles darüber wissen, also vergessen Sie nicht, unten einen Kommentar abzugeben.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne