Top 10 Unerwartete Verwendungen für Kaffeegrund

0

Coffee grounds - Dr. Axe

Wenn Sie jeden Morgen zu Hause Kaffee kochen, sind Sie es vielleicht gewohnt, den Kaffeesatz danach in den Müll zu werfen. Ja, sie halten den Kaffeeduft stunden- oder tagelang in Ihrer Küche, aber eine im Journal of Agricultural and Food Chemistry veröffentlichte Forschung weist darauf hin, dass gebrauchter Kaffeesatz ein massiv produzierter Rückstand ist, der Umweltprobleme verursacht.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Aus diesem Grund ist die Wiederverwendung zu einem Schwerpunkt des Interesses geworden. Wussten Sie, dass Kaffeesatz sowohl zu Hause als auch im Garten verwendet werden kann? Er hat die perfekte Textur, um Haut und Oberflächen zu peelen, er desodoriert die Luft auf natürnatürlichee und er enthält Verbindungen, die die Erde tatsächlich düngen.

Wer hätte gedacht, dass gebrauchter Kaffeesatz so vielseitig sein kann?

Top 10 Verwendungsmöglichkeiten für Kaffeemehl

1. Machen Sie einen reinigenden Kaffeeschrubber

Ein Körperpeeling mit Kaffee ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Haut abzuschälen und die Ansammlung von Bakterien, Schmutz und abgestorbenen Hautzellen zu reduzieren. Bei täglicher oder wöchentlicher Anwendung werden alte Hautzellen abgebaut und neue Zellen können entstehen.

Darüber hinaus hilft das Einmassieren eines Peelings aus Erden ins Gesicht und unter die Augen, die Durchblutung zu fördern und die Hautqualität zu verbessern. Sie werden feststellen, dass es den Hautton verbessert und dunkle Ringe unter den Augen reduziert.

Verwenden Sie dieses DIY-Gesichtspeeling mit Kaffee, um Ihre Haut tief zu reinigen und zu erfrischen. Es wirkt nicht nur als natürliches Peeling, sondern ist auch reich an Antioxidantien, die ein gesundes Altern fördern.

2. Cellulite reduzieren

Es gibt eine Menge Neugierde über Kaffeesatz für Cellulite und wie er wirkt. Das im Kaffeesatz enthaltene Koffein fördert die Erweiterung der Blutgefäße, strafft die Haut und trägt dazu bei, das Auftreten von Cellulite zu verringern.

Darüber hinaus exfoliert dieses DIY-Kaffee-Peeling für Cellulite die Haut, und wenn es in die betroffenen Bereiche einmassiert wird, verringert diese Wirkung Gewebeödeme und stimuliert die Aktivitätszellen, die Kollagen produzieren. Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass dies die Aktivität der Fettzellen verringern und Cellulite reduzieren kann.

3. Machen Sie eine natürliche Haarfarbe

Wussten Sie, dass Kaffee als natürliches Haarfärbemittel verwendet werden kann? Er hat nicht die gleiche Wirkung wie permanente Haarfärbemittel, aber er kann als Toner wirken, der Ihr Haar etwas dunkler macht.

Um Ihr Haar zu färben, mischen Sie gebrühten dunkel gerösteten Kaffee und Kaffeesatz mit einer beliebigen Leave-in-Spülung. Tragen Sie ihn dann auf sauberes, feuchtes Haar auf und lassen Sie ihn mindestens eine Stunde lang einwirken. Dann waschen Sie es aus.

Sie können auch dieses DIY-Augenbrauenfärbemittel aus Kaffee und Kakao ausprobieren, mit dem Sie Ihre Augenbrauen zu Hause sicher färben können.

4. Behandeln Sie Ihr Haar und Ihre Kopfhaut

So wie der Kaffeesatz für die Haut als natürliches Peeling wirkt, kann er auch für Haar und Kopfhaut verwendet werden. Wenn Sie den Kaffeesatz in Ihre Kopfhaut einmassieren, werden abgestorbene Hautzellen und Ablagerungen entfernt, was die Haarfollikel stimuliert.

Forschungsergebnisse weisen darauf hin, dass Coffein, wenn es auf die Haarfollikel aufgetragen wird, das Haarwachstum sogar fördern kann. Darüber hinaus kann es Ihr Haar auch besonders glänzend aussehen lassen.

Um Kaffeesatz auf Ihrem Haar zu verwenden, füllen Sie den Kaffeesatz einfach in Ihre Handfläche, massieren Sie ihn 1-2 Minuten lang in Ihr Haar und Ihre Kopfhaut ein und spülen Sie ihn dann wie gewohnt aus und shampoonieren Sie ihn.

5. Ein natürliches Desodorierungsmittel herstellen

Wenn Sie eine einfache Verwendung für gebrauchten Kaffeesatz suchen, geben Sie ihn einfach in eine Tasse und lassen Sie ihn im Kühlschrank stehen. Sie wirken als natürliches Desodorierungsmittel, genau wie Backpulver. Der Kaffeesatz absorbiert alle unerwünschten Gerüche in der Luft, so dass er auch in Badezimmern, Küchen und anderen Bereichen verwendet werden kann.

6. Saubere Fette und Verschmutzungen

Die abrasive Textur des Kaffeesatzes trägt dazu bei, Fett, Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Anstatt harte Chemikalien oder Schwämme zum Reinigen von Töpfen, Pfannen und schwer zu reinigenden Oberflächen zu verwenden, können gebrauchte Kaffeesätze den Zweck erfüllen.

Darüber hinaus zeigen Studien, dass Röstkaffee eine antibakterielle Aktivität besitzt, die durch den Koffeingehalt verstärkt wird.

7. Kompost herstellen

Um Kaffeesatz im Garten zu verwenden, fügen Sie ihn Ihrem Kompost bei. Der Kaffeesatz ist stickstoffreich und dient als perfekte Ergänzung zu Ihrem Heimwerker-Kompost.

Stickstoff ist zusammen mit Kohlenstoff, Sauerstoff und Feuchtigkeit einer der vier Schlüsselfaktoren für einen gedeihenden Kompost. Forschungsergebnisse zeigen, dass diese Mischung den Boden anreichert, ihm hilft, Feuchtigkeit zu speichern und die Produktion nützlicher Bakterien fördert.

In Kompost gemahlener Kaffeesatz gilt als grünes Material. Wenn Sie ihn also täglich oder wöchentlich hinzufügen, achten Sie darauf, dass Sie auch braunes Material hinzufügen, um das Gleichgewicht von Stickstoff und Kohlenstoff zu erhalten. Zu einigen braunen Materialien gehören tote Blätter, Äste und Zweige.

8. Verwendung als Pflanzendünger

Kaffeeböden als Düngemittel sind aufgrund ihres Stickstoffgehalts von Vorteil. Außerdem verbessern die Böden die Bodendrainage, Wasserrückhaltung und Belüftung. Sie ziehen auch wichtige Regenwürmer an und fördern das Vorhandensein von nützlichen Bakterien im Boden.

Um sicher zu gehen, dass die Böden nicht den pH-Wert des Bodens senken und ihn zu sauer machen, hilft es, sie zuerst mit Wasser abzuspülen. Dann werden die Böden einfach in Pflanzenerde gemischt oder direkt auf den Boden gestreut.

9. Schädlinge abwehren

Wussten Sie, dass gebrauchter Kaffeesatz Insekten abstößt? Studien kommen zu dem Schluss, dass die im Kaffeesatz enthaltenen Chemikalien für Moskitos und einige Insekten hochgiftig sind.

Wenn man sie in eine Tasse gibt und diese neben einem Sitzplatz im Freien stehen lässt, schrecken sie Moskitos und andere Schädlinge ab. Und wenn man Kaffeesatz in den Gemüsegarten streut, werden Schnecken, Schnecken und sogar Katzen ferngehalten. Dies ist auch bei nicht gebrautem Kaffeesatz ein wirksames Mittel zur Bekämpfung von Schnecken, Schnecken und sogar Katzen.

10. Backwaren aromatisieren

Kaffeesatz ist eine ausgezeichnete Ergänzung zu schokoladigen Backwaren, weil er den Geschmack hervorhebt. Sie eignen sich auch gut für Rezepte, die Karamell, Karamell, Karamellbonbons, Vanille und sogar Minze enthalten.

Sie können gebrauchte Kaffeemehle in den Teig oder die Füllung geben – der Geschmack funktioniert wirklich gut in Brownies und Schokoladenkuchen. Durch das Mischen des Kaffeemehls in der Küchenmaschine lassen sich größere Stücke im Teig vermeiden, aber auch fein gemahlener Kaffee kann verwendet werden. Sie können auch gemahlene Kaffeebohnen zu Zuckerguss und Füllungen hinzufügen, um Geschmack und Textur hinzuzufügen.

Kann man gebrauchten Kaffeesatz konsumieren?

Gebrauchter Kaffeesatz wird manchmal Backwarenrezepten, Fleischrubbeln und Soßen hinzugefügt, aber sind sie wirklich sicher zu konsumieren?

Eine in Spanien durchgeführte Laborstudie legt nahe, dass gebrauchter Kaffeesatz eine präbiotische Wirkung auf die Darmmikrobiota hat, indem er gesunde Bakterien stimuliert. Aber wir sind nicht sicher, ob sie den menschlichen Darm in ähnlicher Weise beeinflussen würden.

Eine andere Laborstudie, die in Food Chemistry veröffentlicht wurde, zeigt, dass gebrauchter Kaffeesatz reich an Ballaststoffen ist und bei der Fermentierung im Darm kurzkettige Fettsäuren produziert, die Entzündungen verhindern.

Im Journal of Agricultural and Food Chemistry veröffentlichte Forschungsarbeiten ergaben, dass die verwendeten Böden hohe Mengen an hydrophilen antioxidativen Verbindungen enthielten. Tatsächlich war die antioxidative Kapazität des Kaffeemehls höher als die von gebrühtem Kaffee.

Trotz dieser potenziellen Vorteile des Verzehrs von Kaffeesatz gibt es Hinweise darauf, dass er auch den Cholesterinspiegel erhöhen kann. Studien, die die Auswirkungen des Konsums von unfiltriertem Kaffee analysieren, zeigen, dass er den LDL-Cholesterinspiegel erhöhen kann. Dies ist auf die Diterpene im Kaffee zurückzuführen, die die Serumlipide beeinflussen können. Die Auswirkungen des Verzehrs von Kaffee oder Kaffeesatz auf den Cholesterinspiegel hängen jedoch davon ab, wie der Kaffee gefiltert und gebrüht wird, sowie von der Herkunft der Bohnen.

Insgesamt ist es wahrscheinlich unbedenklich, gemahlenen Kaffee zu Backwaren hinzuzufügen und ihn sogar zum Zartmachen oder Aromatisieren von Fleisch zu verwenden, aber halten Sie ihn so gering wie möglich, um Auswirkungen auf Ihren Cholesterinspiegel zu vermeiden.

Schlussbemerkungen

  • Wenn Sie zu Hause Kaffee kochen, werfen Sie wahrscheinlich viel Kaffeesatz weg. Aber raten Sie mal? Dieser Kaffeesatz kann auf verschiedene Arten in Haus und Garten verwendet werden.
  • Er eignet sich hervorragend als Peeling, düngt den Boden in Ihrem Garten und wehrt sogar Moskitos und andere Schädlinge ab.
  • Es ist wahrscheinlich unbedenklich, ab und zu Böden in Backwaren zu konsumieren. Ein übermäßiger Verzehr von Backpulver kann zu einem erhöhten Cholesterinspiegel führen, daher sollten Sie dies nicht regelmäßig tun.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne