Warum ein Rauchstopp auch gur für Ihre Haut ist

0

Es ist allgemein bekannt, dass Rauchen extrem gesundheitsgefährdend ist. Aber wussten Sie, dass neben den üblichen Lungen- und Herzbeschwerden, die sich aus einer längeren Exposition gegenüber Zigarettenrauch entwickeln, auch die süchtig machende Gewohnheit festgestellt wurde, dass sie negative Auswirkungen auf die Haut hat. So behaupten viele Experten und Dermatologen, dass die Raucherentwöhnung eine gute Hautpflegemaßnahme ist.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Die Haut wird als größtes Körperorgan bezeichnet, weil sie als äußere Hülle der inneren Systeme dient. Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, die Haut nur von außen zu pflegen. Im Laufe der Jahre haben die Forschungsbemühungen eine klare Beziehung zwischen der allgemeinen Gesundheit der Haut und den Nährstoffen, die von innen kommen, hergestellt. In diesem Konzept lassen sich die wesentlichen negativen Auswirkungen des Rauchens auf die Gesundheit der Haut explizit erklären.

Warum ein Rauchstopp auch gur für Ihre Haut ist

Es gibt einfache Erklärungen, warum Sie mit dem Rauchen aufhören sollten, um eine gesund aussehende Haut zu erhalten. Zum einen verursachen die im Tabak enthaltenen Nährstoffe Verengungen an den äußeren Blutgefäßen, die maßgeblich dazu beitragen, die Hautzellen mit den notwendigen Nährstoffen und Sauerstoff zu versorgen. Somit ist Rauchen eine der wichtigsten identifizierten Ursachen für Hautfalten und Hauterschlaffung, auch wenn diese vorzeitig auftreten. Es wurde auch festgestellt, dass Rauchen das Elastin und Kollagen der Haut abbaut, die der Haut Festigkeit und Elastizität verleihen.

Die mangelnde Sauerstoffversorgung führt zu schweren Hautverfärbungen, da der Haut das normale und notwendige Sauerstoffangebot entzogen wird. Sauerstoffgehalt. Wenn Sie rauchen, neigt der Bereich besonders um die Gesichtsregion dazu, gelblich oder fahl zu erscheinen. Auch wiederholte Hitze- und Rauchexposition von Zigaretten führen zu ähnlichen Vorkommnissen.

In jeder Zigarettenstange befinden sich etwa 4.000 identifizierte Chemikalien und Schadstoffe. Wissenschaftler behaupten, dass die meisten davon giftig sind und nachweislich hohe Reizstoffe darstellen. Hinzu kommen 40 krebserregende Substanzen, die zu bestimmten Formen von Hautkrebs, insbesondere dem sehr tödlichen Plattenepithelkarzinom, führen. Diese Form des Krebses könnte metastasieren, um die Bildung von Krebs in anderen Körperteilen zu fördern.

Abgesehen von diesen identifizierten internen Auswirkungen des Rauchens auf die allgemeine Hautgesundheit, wurde festgestellt, dass die Bewegung der Lippen beim Aufstoßen von Rauch aus Zigarettenstäbchen Falten um den Mund herum bildet. Das liegt daran, dass Menschen dazu neigen, sich zu falten, wenn sie schnaufen und den Rauch von angezündeten Zigaretten ausstoßen. Der Rauch neigt auch dazu, Falten um die Augen herum zu bilden, da die Menschen natürlich dazu neigen, auf den üblichen Rnatürlich Schrumpfens der Augen zurückzugreifen, wenn sie dem Rauch ausgesetzt sind.

Warum ein Rauchstopp auch gur für Ihre Haut ist

Die beste Zeit, mit dem Rauchen aufzuhören, ist jetzt. Forscher und Experten behaupten, dass man die Auswirkungen der Aktivität auf die Haut rückgängig machen kann, wenn man die süchtig machende Gewohnheit sofort ablegt. Daher ist die Raucherentwöhnung eine der besten und effektivsten Hautpflegemaßnahmen. Für Raucher könnte der Versuch wirklich hart sein und eine große Herausforderung darstellen. Wenn Sie gerade erst anfangen, die Gewohnheit zu bilden, wäre es besser, wenn Sie sie sofort fallen lassen würden. bevor du süchtig wirst. Hören Sie mit dem Rauchen auf und erwarten Sie eine schönere und gesündere Haut.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne