Warum ist Ihre Haut so trocken, obwohl Sie sich befeuchten?

0
Warning: sprintf(): Too few arguments in /customers/e/6/c/niemehrakne.net/httpd.www/wp-content/plugins/linkify-text/linkify-text.php on line 363

Ihre Haut kann trotz regelmäßiger Feuchtigkeitszufuhr aus verschiedenen Gründen trocken werden, z. B. wegen des trockenen und kalten Klimas, weil Sie die falschen Hautpflegeprodukte für die Bedürfnisse Ihrer Haut verwenden, nicht ausreichend Feuchtigkeit spenden, auf eine nährstoffarme Ernähriesen sind, hormonelle Veränderungen, bestimmte Medikamente usw

Warum ist dies also ein Problem?

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Trockene Haut kann zu einem Problem werden, weil sie sich einfach unbehaglich anfühlt.

Dies ist auf den Mangel an unserem natürlichen Öl zurückzuführen, das von unseren Talgdrüsen abgesondert wird und durch die Pore nach oben wandert, um sich auf die Hautoberfläche zu setzen und sie zu schmieren.

Wenn die Haut nicht geschmiert ist, trocknet sie aus und beginnt, sich abzulösen, zu schälen, Risse zu bekommen und sogar zu bluten, je nach Schwere der Trockenheit

Instinktiv sollte man sie also sofort befeuchten, nachdem sie anfängt, sich unangenehm anzufühlen, nicht wahr? Nun, das wird helfen, aber es ist eher so, als ob Sie die Dinge wieder in Ordnung bringen würden

Viel besser ist es, das Problem an der Wurzel zu packen, damit man nicht auf Feuchtigkeitscremes angewiesen ist, die manchmal nicht effizient wirken

Hier sind einige mögliche Erklärungen dafür, warum Ihre Haut so trocken ist, obwohl Sie Feuchtigkeitscremes verwenden:

Sie befeuchten falsch

Best Face Moisturizers 2020

Das Ziel der Feuchtigkeitspflege ist es, eine Barriere auf der Haut zu schaffen, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit, die sich in der Haut befindet, verdunstet

Das ist es aber auch, was der Talg tut, wenn nicht genügend Talg an der Oberfläche vorhanden ist – die Feuchtigkeit verdunstet ungehindert aus der Haut, ohne dass etwas dagegen spricht, so dass die Haut im Wesentlichen trocken bleibt

Anstatt also einfach eine Tonne Feuchtigkeitscremes oder Öle aufzutragen, um eine Versiegelung zu erzeugen, sollten Sie sich dafür entscheiden, zuerst ein Feuchthaltemittel zu verwenden, das eine Komponente ist, die Feuchtigkeit in die obersten Hautschichten zieht, und sie dann mit einem Weichmacher zu versiegeln, während Ihre Haut noch feucht ist, um die Feuchtigkeit im Inneren zu halten

Zu den guten Feuchthaltemitteln gehören Hyaluronsäure und Glycerin, während Triglyceride, Squalan und Wachse gute Weichmacher sind. Achten Sie bei der Auswahl einer Feuchtigkeitscreme für trockene Haut darauf, dass Ihre Feuchtigkeitscremes diese Komponenten enthalten

Sie verwenden trockene Reinigungsmittel

Reinigungsmittel sind Produkte, bei denen es am schwierigsten sein kann, festzustellen, ob sie bei Ihnen Trockenheit verursachen, insbesondere wenn Sie bereits trockene Haut haben.

Zum Beispiel können fettige Hauttypen wie ich leicht feststellen, ob ein Reinigungsmittel zu trocken ist, wenn die Haut nach der Anwendung glänzend und quietschsauber aussieht und sich einfach straff anfühlt

Trockene Haut hingegen ist an dieses Gefühl gewöhnt, weil sich die Haut immer so anfühlt. Es kann also schwierig sein, herauszufinden, ob Ihr Reinigungsmittel das einzige Produkt ist, das Ihre Trockenheit verursacht

Wenden Sie sich in diesem Fall an die Textur und die Inhaltsstoffe, um Hilfe zu erhalten. Anstatt sich für schäumende Reinigungsmittel zu entscheiden – entscheiden Sie sich für milchige Emulsionen oder Cremereiniger, und waschen Sie Ihr Gesicht niemals mit heißem Wasser. Verwenden Sie stattdessen lauwarmes oder kaltes Wasser.

Vermeiden Sie andererseits Reinigungsmittel, die Alkohol-Denat oder Isopropylalkohol enthalten, die ganz oben auf der Liste der Inhaltsstoffe stehen, da diese die Haut bekanntermaßen austrocknen

Sie peelen falsch ab

Best Exfoliators For Dry Sensitive Skin

Ein Peeling ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, um Ihren Teint zu verbessern und Akne, Verfärbungen, nach Entzündungen entstandene Narben, Stumpfheit, ungleichmäßige Hautfarbe usw. loszuwerden.

Die Ergebnisse des Peelings sind ziemlich offensichtlich. Wer könnte schließlich von diesem Schein wegblicken? Aber wenn Sie mehr Peelings durchführen, erhalten Sie kein besseres Leuchten – Sie erhalten eine beschädigte Hautbarriere und trockene und gereizte Haut.

Ständig die abgestorbenen Hautzellen von der Hautoberfläche zu entfernen, kann sich langfristig als schädlich erweisen, weil Sie auf diese Weise junge und neue Hautzellen freilegen, die nicht die gleiche Fähigkeit haben, mit der Außenwelt umzugehen

Neue Hautzellen haben auch nicht die gleiche Fähigkeit, Feuchtigkeit zu speichern. Reife Hautzellen haben daher zu viele Peelings, was dazu führt, dass Ihre Haut trocken bleibt

Abgesehen davon, dass Sie sich zu oft exfolieren, machen Sie möglicherweise den Fehler, ein Peeling mit Produkten oder Inhaltsstoffen durchzuführen, die für die individuellen Bedürfnisse Ihrer Haut nicht geeignet sind

Was tun Sie also in diesem Fall?

Nun, zum einen müssen Sie langsamer vorgehen und Ihrer Haut eine Pause vom Peeling gönnen. Machen Sie ein Peeling einmal pro Woche und nicht mehr als einmal pro Woche, bis Sie eine Veränderung Ihrer Haut feststellen können

Darüber hinaus sollten Sie Produkte wählen, die sanfte Peeling-Inhaltsstoffe enthalten, die der Haut Feuchtigkeit zuführen und ihr Feuchthaltevermögen verbessern, wie z. B. Milchsäure oder einen geringen Prozentsatz einer anderen Peelingsäure

Leben in einem trockenen und kalten Klima

Das Klima, in dem wir leben, hat schwerwiegende Auswirkungen auf unsere Haut. Diese Veränderungen können dramatisch oder kaum wahrnehmbar sein, aber dennoch geschehen sie

Ich habe dies zum ersten Mal bemerkt, als ich von meinem sehr heißen und feuchten Wohnort zu einem Urlaub in Nordnorwegen reiste.

Meine Haut fühlte sich von dem Moment an trocken an, als ich aus dem Flugzeug stieg, aber erst ein paar Tage später sah ich, wie sich buchstäblich Schuppen von meiner Stirn, meinen Wangen und um den Mund herum ablösten

Mein übliches Reinigungsmittel begann zu brennen und ließ meine Haut übermäßig trocken, so dass ich zur Apotheke laufen musste, um neue Vorräte zu besorgen, obwohl ich dort mit einem kleinen Koffer voller meiner üblichen Hautpflegeprodukte ankam

In den zwei Wochen, die ich dort war, habe ich am Ende nichts mehr benutzt und musste eine neue Reinigungscreme, Feuchtigkeitscreme und Sonnenschutz kaufen, damit meine Haut nicht mehr schmerzt

Dies hörte in dem Moment auf, als ich wieder zu Hause war. Meine Haut wurde sofort wieder in allen Bereichen fettig, und ich konnte bald wieder problemlos meine normalen Hautpflegeprodukte verwenden

Ich persönlich bemerke eine dramatische Veränderung, wenn ich kalte Klimazonen besuche, aber nicht jede Haut reagiert so. Wenn sich Ihre Haut jedoch im Laufe der Jahreszeiten verändert oder wenn Sie zufällig in einem kalten, trockenen Klima leben und trockene Haut haben, gibt es zwei Möglichkeiten, sie mit Feuchtigkeit zu versorgen:

  • halten Sie Ihre Umgebung durch die Verwendung eines Luftbefeuchters feucht
  • tragen Sie regelmäßig Salben wie Vaseline oder CeraVe an den Stellen auf, an denen Ihre Haut am trockensten ist

Verwendung verschreibungspflichtiger Medikamente

Einige verschreibungspflichtige Medikamente können Ihre Haut austrocknen und sie sogar noch empfindlicher gegenüber der Sonne machen

Das berüchtigtste Medikament, das von Ihnen verlangt, immer eine riesige Tube Feuchtigkeitscreme und Lippenbalsam dabei zu haben, ist Isotretinoin, das Patienten mit schwerer Akne verschrieben wird

Zusätzlich kann die längere Einnahme einiger anderer Medikamente, die nicht oft mit Hautveränderungen in Verbindung gebracht werden, wie Antihistaminika, Diuretika und Cholesterinmedikamente, einen Einfluss auf Ihre Haut haben

Es ist immer eine gute Idee, die Auswirkungen von Medikamenten auf Ihre Haut zu erforschen, insbesondere wenn Ihnen eine Langzeitdosis verschrieben wird

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne