Wird das Trinken von mehr Wasser Ihnen helfen, eine klare Haut zu bekommen?

0

Wasser ist zweifelsohne der wichtigste Nährstoff für den Körper. Ohne Wasser sterben wir innerhalb weniger Tage, und natnatürlichbt es noch andere gesundheitliche Vorteile, wenn wir die Haut mit Wasser versorgt bleiben.

Da es bei der Hautpflege jedoch häufig zu Problemen kommt, habe ich im Internet viele ungeheuerliche Behauptungen gesehen und gelesen, wenn es um den Zusammenhang zwischen Feuchtigkeit und klarer Haut geht

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Ich habe gehört, dass Dinge wie das Trinken von viel Wasser Ihnen helfen wird, Falten zu verhindern, die Hautalterung zu verlangsamen, die Heilung zu beschleunigen, bei Akne zu helfen und so weiter und so fort.

Wenn Sie sich also nach glatter Haut sehnen, haben Sie wahrscheinlich irgendwann auch die Aufforderung erhalten, viel Wasser zu trinken, um diese bösen Giftstoffe auszuspülen und Ihre Haut gesund zu erhalten.

Nun, zunächst einmal ist das alles ein riesiges Durcheinander, das so schnell wie möglich beseitigt werden muss. Zweitens, wird Ihnen das Trinken von mehr Wasser zu einer klaren Haut verhelfen? Das wollen wir unten herausfinden

Wird das Trinken von mehr Wasser Ihnen helfen, eine klare Haut zu bekommen?

how drinking water helps your skin

Schönheitsmagazine, das Internet, das Marketing hinter den großen Hautpflegemarken und die Medien empfehlen in der Regel sechs bis acht Gläser Wasser pro Tag, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, sie gesünder aussehen zu lassen, bei entzündlichen Zuständen wie Akne zu helfen und sie weniger anfällig für Falten zu machen.

Aber lassen Sie uns die schwer zu schluckende Wahrheit verraten:

Zwar sagen alle, dass Trinkwasser für die allgemeine Gesundheit wichtig ist, und die Ärzte empfehlen generell mehr Wasser und weniger koffeinhaltige oder zuckerhaltige Getränke..

…. es gibt einen Mangel an Forschung und keinen wissenschaftlichen Beweis, der zeigt, dass der Wasserverbrauch die Hautfeuchtigkeit beeinflusst.

Dieser sehr verbreitete Mythos ist auch aus einem anderen Grund fehlerhaft: die Biologie der Funktionsweise unserer Haut.

Das Wasser, das wir trinken, fließt durch die Systeme und hilft unserem Körper, optimal zu funktionieren. Es hilft auch, dass die Nährstoffe durch die richtige Durchblutung die Haut erreichen.

Das bedeutet, dass unsere Haut Nährstoffe aus dem Blutkreislauf erhält, aber das Trinken von viel Wasser führt nicht direkt zur Hydratisierung der Haut. Die Haut ist ein peripheres Organ, d.h. nur sehr wenig von dem, was wir innerlich tun, beeinflusst sie.

Was sie am meisten beeinflusst, sind die äußeren Faktoren und die Haut als unser größtes Organ, das unseren Körper vor äußeren Faktoren wie schädlichen Bakterien in der Umwelt, Sonnenschäden, freien Radikalen usw. schützt

Zusätzlich hydratisiert Wasser die Zellen, sobald es in den Blutkreislauf aufgenommen und von den Nieren gefiltert wurde. Auf zellulärer Ebene ist das Trinkwasser also großartig, da es das System durchspült und unseren Körper insgesamt hydratisiert.

Viel Wasser zu trinken ist jedoch definitiv nicht das A und O für eine taufrische, klare Haut.

Aber das ist nicht alles. Es gibt zwar keine Daten, die die Idee unterstützen, dass Trinkwasser die Hydratation der Haut fördert, aber es stellt sich heraus, dass eine starke Dehydrierung der Haut wahrscheinlich einen hohen Tribut an die Haut fordern wird.

Untersuchungen zeigen, dass die Haut einen Teil ihrer Elastizität verlieren und einen “Zelteffekt” annehmen kann, aber nur in extremen Fällen von Austrocknung

Trotzdem sollten Sie sich auf keinen Fall auf einfaches Wasser verlassen, um einen klaren Teint zu erhalten.

Ist meine Haut fettig oder dehydriert?

Ihre Haut kann beides gleichzeitig sein, und der Hauptgrund dafür ist, dass fettige Haut ein Hauttyp ist, während dehydrierte Haut ein Hautzustand ist, den jeder Hauttyp bekommen kann.

Es ist wichtig, die Unterschiede zwischen den Hauttypen zu kennen, wenn Sie die Bedürfnisse Ihrer Haut effektiv erfüllen wollen. Die Unterschiede zwischen den verschiedenen Hauttypen sind jedoch nicht so einfach, wie sie erscheinen

Fettige vs. trockene Haut ist so ziemlich selbsterklärend. Trockene Haut produziert wenig bis gar kein Öl, wodurch die Haut trocken, schuppig und oft gerötet erscheint, und sie fühlt sich in der Regel straff und unterernährt an.

Fettige Haut hingegen ist dafür bekannt, dass sie mehr Fett produziert, oft in übermäßigen Mengen, und dieser Hauttyp zeichnet sich auch durch große Poren und dieses glänzende oder fettige Aussehen aus, das wir alle loswerden wollen.

Jetzt wird es etwas schwieriger, wenn es um die trockene Haut geht.

Dehydrierte Haut ist nicht unbedingt übermäßig trocken und kann stattdessen eine fettige, Misch- oder normale Haut sein, der eher Wasser als Öl fehlt und die sich dadurch auch straff anfühlt und oft zu Irritationen oder Entzündungsreaktionen wie Akneausbrüchen neigt.

Dehydrierte Haut ist ein Hautzustand und als solcher bedeutet sie, dass sie keinen Wassergehalt hat, aber dennoch Öl produzieren kann. Wahrscheinlich produziert sie sogar zu viel Öl, um den Feuchtigkeitsmangel der Haut auszugleichen.

Meine Erfahrung aus der Arbeit mit vielen Kunden hat mich zu der Schlussfolgerung gebracht, dass trockene Haut am häufigsten bei Menschen mit fettiger und zu Akne neigender Haut auftritt, die außerdem übermäßig harte und trocknende Produkte verwenden, die der Haut die dringend benötigte Feuchtigkeit entziehen

Das Ergebnis kann übermäßig fettige Haut sein, die sich nach der Reinigung straff und unangenehm anfühlt, Akneausbrüche, Rötungen, ein papierartiges Gefühl sowie ein ungleichmäßiger Teint, vergrößerte Poren usw.

Wie kann ich über Nacht eine klare Haut bekommen?

can you get clear skin by drinking more water

Die einfache Antwort darauf wäre: Man kann nicht über Nacht klare Haut bekommen. Genauso wenig wie man seine Haut über Nacht schädigen kann.

Unsere Haut ist eigentlich ein sehr widerstandsfähiges Organ und kann sich auch sehr gut verstecken, wenn sie gereizt wird. Selbst wenn Sie also keine sofortige Reaktion bemerken, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass unter der Hautoberfläche noch immer Schäden auftreten, die zu Problemen führen, die Sie erst viel später sehen werden

Was sagt uns das?

Dies sagt uns einfach, dass Sie möglicherweise Produkte verwenden, die nicht gut auf Ihre Haut abgestimmt sind. Allerdings kann es sein, dass Ihre Entzündungsreaktion nicht innerhalb eines Monats nach dem Start eines bestimmten Produkts auftritt.

Es kann manchmal Jahre dauern, bis die Haut all das Schlechte zeigt, was man ihr unwissentlich angetan hat. Und wenn es einmal passiert, fragen wir uns oft, was zum Teufel wir plötzlich falsch gemacht haben.

Häufige Fehler bei der Hautpflege, die zu Entzündungszuständen wie Akneausbrüchen führen, sind

  • Harte Reinigungsprodukte, die Trockenmittel enthalten.
  • Übermäßiges Peeling oder nicht genügend Peeling.
  • Es wird keine Feuchtigkeitscreme verwendet.
  • Unsere Haut wird nicht vor der Sonne geschützt.

Von hier aus kann man nicht wirklich viel tun, außer bei der Auswahl der Hautpflegeprodukte wählerischer zu werden und die Inhaltsstoffliste auf der Rückseite zu beachten, anstatt die Werbeaussagen auf der Vorderseite der Verpackung.

Bekannte Hautreizstoffe, die üblicherweise in Hautpflegeprodukten verwendet werden, sind:

  • Das Trocknen von Alkoholen.
  • Der Duft.
  • Ätherische Öle.
  • Hamamelis.
  • Seifen.

Abschließende Gedanken

Lassen Sie uns also am Ende dieses kurzen Artikels die wichtigste Frage beantworten

“Wird das Trinken von mehr Wasser Ihnen zu einer klaren Haut verhelfen?”.

Die Antwort darauf ist nein, deshalb sollten Sie sich definitiv nicht auf Wasser verlassen, um eine klare Haut zu bekommen. Stattdessen sollten Sie sich auf eine gute und konsequente Hautpflege verlassen, die Ihnen hilft, Ihre Hautprobleme zu lösen.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne