Ihr ultimativer Leitfaden für Aknenarben: Ursachen, Arten und Heilmittel

0

Der Umgang mit Aknenarben als Jugendlicher ist einer der schwierigsten Kämpfe, aber man ist nicht mehr 13, man ist erwachsen, man kann wählen, einen Kredit beantragen, und wenn man eine Straftat begeht, kommt man nicht ins Jugendgefängnis. Es gibt also keinen Grund zur Sorge, oder?

Nur, dass es eine gibt. Diese lästigen kleinen Pickel haben etwas hinterlassen, an das man sich erinnern kann, und so sehr man sich auch freut, dass sie nicht mehr auftauchen, die Narben, die sie hinterlassen haben, sind nichts, worüber man sich freuen kann, sie könnten sogar noch schlimmer sein, sie scheinen aus irgendeinem Grund zu bleiben.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne

Sie sind müde, Sie haben den Kampf aufgegeben und die Wahrheit akzeptiert: Diese Narben werden nirgendwo hingehen, und Sie werden Ihre Unsicherheiten für immer leben müssen.

FALSCH! Ich bin hier, um Ihnen Folgendes zu sagen: Es gibt einen Ausweg, Sie können eine klare Haut haben, und das werden Sie auch, solange Sie weiter lesen. In diesem Artikel erfahren Sie, warum diese Narben weiter bestehen und vor allem, wie Sie sie ein für allemal loswerden können.

Nehmen Sie sich also einen Stift und ein Notizbuch und verabschieden Sie sich von diesen scheußlichen Narben.

Inhaltsverzeichnis

Was sind Aknenarben?

Man wacht eines Tages auf, schaut in den Spiegel und findet einen Pickel. Man wartet darauf, dass es von selbst weggeht, und das tut es auch, aber was zurückbleibt, ist nicht mehr so glatt wie früher.

Das, mein Freund, ist eine Narbe. Sie resultiert daraus, dass Ihr Körper versucht, die Entzündung, die durch den Ausbruch entstanden ist, zu beheben, aber versagt. Diese Narben gibt es in verschiedenen Formen und Gestalten, und ein Verständnis, das uns helfen wird, sie zu reparieren.

Arten von Aknenarben

  • Unterdrückte Narben

  • Rollende Narben

Es handelt sich um relativ große, eingedrückte Bereiche der Haut mit abgerundeten, schrägen Kanten. Sie sind die häufigste Art der Narbenbildung und treten bei Personen, die an einer langfristigen entzündlichen Akne gelitten haben, in der Regel stärker hervor.

  • Narben von Güterwagen

Auch diese Narben sind relativ breit und haben steifere und klarere Ränder. Die gute Nachricht über sie ist, dass sie im Vergleich zu Rollnarben eher eine kleine Fläche einnehmen, was die Behandlung erleichtert.

  • Icepick-Narben

Icepick-Akne-Narben sind tiefe und schmale Narben. In vielen Fällen ähneln die Narben von Eispickeln einer großen, leeren Pore in der Haut.

Da sie in der Regel tiefer sind als andere Narben, ist es viel schwieriger, sie zu behandeln, da die Schäden in tieferen Hautschichten auftreten. Sie können jedoch behandelt werden, nur sind die Ergebnisse möglicherweise nicht so zufriedenstellend wie bei anderen Narbentypen.

  • Hypertrophe und keloide Narben

Diese Narben entstehen, wenn an der Stelle der Verletzung ein Überschuss an Narbengewebe vorhanden ist. Es handelt sich um Regionen mit faserigem und festem Narbengewebe, das gegenüber dem umgebenden gesunden Gewebe erhöht ist.

Und sie treten in der Regel weniger häufig auf als depressive Narben, scheinen aber meist durch genetische Faktoren oder sekundäre Entzündungen beeinflusst zu sein.

  • Verfärbung und Pigmentierung Narbenbildung

Narben gibt es in verschiedenen Formen und auch in verschiedenen Farben. Tatsächlich scheinen Verfärbungen die häufigste Form der Narbenbildung zu sein.

  • HYPERPIGMENTIERUNG

Melanin ist die Komponente, die uns die Färbung verleiht. Je mehr Sie davon haben, desto dunkler wird Ihre Haut. Bei dieser Art von Narbenbildung weisen nur kleine Flecken einen höheren Melaninanteil auf, so dass sie dunkler aussehen als der Rest Ihrer Haut.

  • HYPOPIGMENTIERUNG

Wie Sie wahrscheinlich schon vermutet haben, ist diese Art von Narben das genaue Gegenteil der vorherigen und entsteht, wenn die Melanozyten, die für die Produktion von Melanin zuständigen Zellen, ihre Arbeit einstellen. Und am Ende haben Sie Flecken, die heller sind als die sie umgebende Haut.

Diesmal ist die Haut gerötet, was auf die beschädigten oder erweiterten kleinen Kapillaren nahe der Hautoberfläche zurückzuführen ist. Sie ist bei Menschen, die an Akne leiden, ziemlich häufig und am deutlichsten bei Menschen mit heller Haut.

Was verursacht Akne-Vernarbung?

Sie mögen glauben, dass der Himmel hinter Ihnen her ist, wegen der Narben im Gesicht und am Körper, aber es ist viel weniger kompliziert als das. Wir wissen, wie Narben entstehen, und das ist gut so, denn das bedeutet, dass wir sie behandeln können.

Stellen Sie sich nun vor, ein Follikel füllt sich mit überschüssigem Öl, Bakterien, toten Hautzellen… Sie können es sich vorstellen. Natürlich schwillt er an und ein Pickel bricht aus. Dies verursacht eine Entzündung, die das umliegende Gewebe beeinträchtigt.

Die Alarmglocken läuten, und Ihr Körper ist nun auf der Überholspur, um das Beschädigte zu reparieren. Manchmal funktioniert das, das beschädigte Gewebe wird repariert und alles ist klar, manchmal ist der Schaden zu tief und der Körper kann den vorherigen Zustand des Gewebes nicht wiederherstellen.

Natürlich spielt die Genetik dabei eine wichtige Rolle. Wenn also ein Elternteil oder ein Geschwisterkind an einer Aknenarbe leidet, besteht die Wahrscheinlichkeit, dass auch Sie darunter leiden.

Wie werden Aknenarben entfernt?

Jetzt haben Sie es zum wichtigsten Teil dieses Artikels geschafft: Wie gewinnen Sie die Klarheit zurück, die Ihre Haut einst hatte? Ist das überhaupt möglich? Kann ich das bequem von zu Hause aus tun, oder ist ein Arztbesuch notwendig?

Wir werden die verschiedenen Möglichkeiten zur Behandlung von Aknenarben aufführen, von Hausmitteln über Medikamente bis hin zur chirurgischen Behandlung. Es liegt an Ihnen und Ihrem Arzt, zu entscheiden, welcher für Sie am besten geeignet ist.

Verwendung natürlicher Heilmittel

natürlicheata-css=”tve-u-16f06523a90″>

  • 1. Kombination von Backpulver und Wasser

Backpulver kann ein wirksamer “Hautvernichter” sein, der es zu einem wirksamen Mittel macht, um Aknemarkierungen zu beseitigen. Außerdem kann Backpulver verwendet werden, um die Haut abzuschütteln und gleichzeitig das Auftreten von Aknenarben zu minimieren.

Auch wenn Backpulver etwas grob erscheint, sollten Sie sich keine Sorgen machen, dass es Ihrer Haut schadet, denn es ist eigentlich glatt genug, um solche Schäden zu verursachen.

Wenn es auf der obersten Schicht abgestorbener Hautzellen verwendet wird, würde es diese effektiv abrubbeln, ohne dass Ihre Gesichtshaut dadurch aufgescheuert wird.

Verwendung

Mischen Sie 3 Teelöffel Backpulver mit 2 Teelöffeln Wasser, bis Sie eine pastenartige Konsistenz erreichen. Diese sollte auf das Gesicht aufgetragen und mit kreisenden Bewegungen massiert werden, wobei der Schwerpunkt auf den Aknemarkierungen liegt.

Lassen Sie es etwa 3 Minuten stehen und waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser. Danach werden Sie feststellen, dass Ihre Haut strahlender und glatter geworden ist.

Zur Erinnerung: Wir raten davon ab, die Paste länger als 8 Minuten auf Ihrer Akne zu belassen, da dies Ihre Haut reizen kann. Auch wenn Sie in Versuchung geraten könnten, es noch ein paar Minuten zu verlassen, wäre es besser, wenn Sie es nicht tun.

2. Zitronensaft-Mittel

Trotz der Tatsache, dass es eine Reihe von Möglichkeiten gegeben hat, wie Aknenarben auf natürliche Weise behandelt werden können, geht nichts über die im Zitronensaft enthaltene Zitronensäure!

Jede Zitrone enthält L-Ascorbinsäure, ein gängiges Adstringens, das fast alle Formen von Entzündungen austrocknen kann. Abgesehen davon kann seine antibakterielle Eigenschaft die meisten Bakterien, die Akne verursachen, ausrotten.

Wenn man sie ab dem Zeitpunkt der Akne-Markierungen verwendet, würde man merken, dass sie wirklich in der Lage ist, das Problem in Schach zu halten.

Diejenigen, die dieses natürliche Heilmittel verwenden werden, sollten sich jedoch von der Sonne fernhalten, da die Zitronensäure der Zitrone Ihre Haut anfälliger für die durch die Sonneneinstrahlung verursachten Schäden machen könnte.

Verwendung

Diejenigen, die ihre Aknenarben reduzieren möchten, werden sich freuen zu erfahren, dass sie dieses Problem durch die einfache Verwendung von Zitrone sofort lösen können.

Sie benötigen 2-3 Teelöffel Zitronensaft und ein Wattestäbchen. Tragen Sie den Zitronensaft mit einem Wattebausch auf Ihre Haut auf und lassen Sie ihn 30 Minuten einwirken. Einige Experten schlagen auch vor, es vor dem Schlafengehen auf dem Gesicht zu belassen und diese Behandlung 2-3 Wochen lang durchzuführen.

Obwohl Zitronensaft definitiv wunderbar für die Haut ist, gibt es einige, die nach der Anwendung ein wenig gereizt sind. Falls Ihnen dies passiert, können Sie sich 10 Minuten nach der Anwendung das Gesicht waschen.

3. Bockshornklee-Samen

Studien zeigen, dass Bockshornkleesamen bei der natürlichen Entfernung von Aknenarben gut funktionieren.

Dies ist einer der Gründe dafür, dass Bockshornklee auch als “Griechischer Heuhaufen” und “Wurzel des Jungtiers” bezeichnet wird Seit Jahrhunderten wird dieses Kraut zur Lösung aller Arten von Hautproblemen und zur Linderung von Verschlimmerungen verwendet.

Es ist auch vollgepackt mit starken Antioxidantien, die bei der Behandlung verschiedener Hautprobleme helfen.

Trotz der Tatsache, dass weitere experimentelle Untersuchungen durchgeführt werden sollten, um die Wirksamkeit von Bockshornklee bei der Behandlung von Akne zu bestätigen, könnten viele derjenigen, die versucht haben, dieses natürliche Heilmittel zu verwenden, die Tatsache bezeugen, dass es wirklich gut funktioniert, besonders wenn es um die Behandlung von Entzündungen geht.

Verwendung

Die Anwendung dieses Rechtsmittels ist relativ einfach. Im Grunde genommen müssen Sie nur 2 Esslöffel Bockshornkleesamen in 2 Tassen Wasser geben und ein paar Minuten kochen lassen.

Lagern Sie die Mischung an einem kühlen Ort oder im Kühlschrank und tupfen Sie einen kleinen Teil davon auf Aknemarkierungen. Lassen Sie die Mischung etwa 15 Minuten stehen und waschen Sie die Haut mit Wasser.

Wichtige Erinnerung: Lassen Sie den Bockshornkleber nie länger als 20 Minuten auf der Haut, da dies zu Irritationen führen könnte. Auch ein Wattebausch kann zur Reinigung des Gesichts verwendet werden.

4. Glyzerin und Zitronensaft

Leider sind viele Menschen nicht mit den Vorteilen vertraut, die sich aus der Verwendung von Glyzerin ergeben.

Glyzerin ist am besten für seine starken Heilungseigenschaften bekannt, da es jede Art von Narben in nur kurzer Zeit leicht entfernen kann. Alles, was Sie tun müssen, ist eine Glyzerinmaske auf die betroffene Stelle aufzutragen und sie zweimal täglich zu lassen, um Aknenarben zu beseitigen.

Es ist jedoch auch wichtig zu beachten, dass trockene Haut zu Absplitterungen und Kribbeln führen kann, was die Entwicklung toter Hautzellen zur Folge haben kann. Sobald dies geschieht, sollten Sie diese Kombination nicht mehr verwenden, da die Möglichkeit besteht, dass Ihre Akne gereizt ist und Sie eine empfindliche Haut haben.

Die sättigende Eigenschaft von Glycerin erlaubt es den Poren, einzuatmen, und es sichert eine regelmäßige Feuchtigkeit, während es einer Verstopfung entgegenwirkt. Man kann also mit Sicherheit sagen, dass es tatsächlich eine der Hauptursachen für den Ausbruch von Akne angeht – verstopfte Poren

Glyzerin wirkt dort, wo es die Erwartungen von außen erfüllt, indem es die kleinen Hohlräume und Brüche auf der Hautoberfläche ausfüllt und so ein glatteres und gesünderes Aussehen fördert.

Darüber hinaus können die verschiedenen Eigenschaften des Glycerins eine Vielzahl von ansteckenden Krankheiten, bakteriellen Verunreinigungen und Hautproblemen bekämpfen.

Verwendung

Nehmen Sie 3 Tropfen Glyzerin und mischen Sie es mit 3 Teelöffeln Zitronensaft – mischen Sie sie gut durch und tragen Sie sie mit einem Wattestäbchen auf die betroffene Stelle auf. Diese kann über Nacht oder für eine Stunde auf den Aknemarkierungen belassen werden, je nach Wunsch.

Nach der Anwendung dieses Mittels werden Sie feststellen, dass Ihre Haut glatter wird und die heilenden Eigenschaften der Zitrone in Kombination mit Glyzerin wirksam dazu beitragen können, das Auftreten von Aknenarben zu reduzieren.

5. Aloe Vera

Es gibt einen Grund dafür, dass die meisten Schönheitsprodukte Aloe Vera enthalten – sie ist reich an Vitaminen und Mineralien, die den Heilungsprozess effektiv beschleunigen können.

Abgesehen davon kann die feuchtigkeitsspendende Eigenschaft der Aloe Vera eine gereizte Haut beruhigen – was bei Akne sehr häufig vorkommt.

Verwendung

Für dieses natürliche Heilmittel ist es sehr ideal, frisches Aloe Vera-Gel zu verwenden, um eine maximale Wirkung zu gewährleisten. Schälen Sie es weg und reiben Sie es zart in Ihre Haut ein. Um beste Ergebnisse zu erzielen, lassen Sie ihn ein paar Minuten stehen und lassen Sie Ihre Haut zuerst seine Güte genießen.

Zur Erinnerung: Es gibt Fälle, in denen Aloe Vera eine allergische Reaktion oder Reizung auslösen kann, wenn Sie sie zum ersten Mal verwenden. Seien Sie nicht beunruhigt, denn Sie können sich sofort das Gesicht waschen.

6. Eiweiß

Ob Sie es glauben oder nicht, Eiweiß enthält Eigenschaften, die beim Verblassen von Aknemarkierungen helfen und eine schnellere Heilung fördern können. All das dank der Aminosäuren, die bei neuen Ausbrüchen die Poren verengen und auch eine vernarbte Haut aufhellen könnten.

Verwendung

Wenn Ihre Eier im Kühlschrank gelegen haben, nehmen Sie eines davon ein paar Minuten vor der Verwendung heraus. Dann trennen Sie das Eigelb vom Eiweiß und schlagen das Eiweiß aus, bis es ein wenig federleicht und milchig weiß wird.

Verteilen Sie das Eiweiß mit den Fingern leicht auf der Haut und konzentrieren Sie sich auf die Bereiche, in denen es viel Akne gibt. Lassen Sie Ihre Eiweißmaske einige Minuten trocknen und waschen Sie sie mit warmem Wasser ab.

Dies sollte 2-3 Mal pro Woche geschehen, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

7. Kokosnuss-Öl

Kokosnussöl hat eine Reihe von Verwendungsmöglichkeiten, und da es ein wirksames Feuchthaltemittel ist, bedeutet dies, dass es wirklich ein wirksames Mittel gegen Akne sein kann.

Verwendung

Wenn möglich, versuchen Sie, nach extra jungfräulichem Kokosnussöl zu suchen, und tragen Sie einen viertel Teelöffel davon auf Ihre Handfläche auf. Lassen Sie es sich auflösen, indem Sie Ihre Handflächen einige Sekunden lang zügig aneinander reiben.

Dann tragen Sie es auf Ihr Gesicht auf und lassen Sie es einige Minuten lang sitzen.

Zur Erinnerung: Wem es nicht gefällt, das Öl zu lange auf der Haut zu lassen, der kann es auch nur für eine halbe Stunde stehen lassen und das Gesicht mit einer milden Gesichtswäsche waschen.

8. Olivenöl

Olivenöl ist reich an Vitaminen und Eisen. Dabei kann das im Olivenöl enthaltene Vitamin E bei der Beseitigung von Aknemerkmalen helfen. Nicht nur das, Studien zeigen, dass Olivenöl auch reich an Antioxidantien ist.

Verwendung

Olivenöl ist eine anständige Narbenbehandlung bei Hautentzündungen und Akne, die verstopfte Poren wieder frei machen könnte. Um dieses Mittel zu verwenden, reiben Sie einfach eine kleine Menge Olivenöl auf die betroffene Stelle und konzentrieren Sie sich dabei auf Bereiche, die stark von Akne betroffen waren.

Holen Sie sich danach ein warmes Handtuch und reiben Sie es um Ihr Gesicht, damit der Dampf die Poren öffnen kann. Wischen Sie das überschüssige Öl ab und wiederholen Sie den Vorgang 1-2 Mal am Tag, und vergessen Sie nicht, sich danach das Gesicht zu waschen.

9. Gurke

Wie die Kokosnuss funktioniert auch die Gurke hervorragend, wenn es darum geht, die Haut zu reinigen. Tatsächlich können Sie dieses natürliche Heilmittel leicht als Ihre normale Gesichtsbehandlung verwenden, denn die Gurke ist nicht nur feuchtigkeitsspendend, sondern auch reich an Vitaminen, Mineralien und Magnesium – all dies ist gut für die Haut.

Verwendung

Sie müssen nur ein frisches Stück Gurke nehmen und es in Scheiben schneiden. Legen Sie die dünnen Scheiben auf die betroffenen Hautpartien und lassen Sie sie 30 Minuten lang einwirken. Spülen Sie danach Ihr Gesicht mit warmem Wasser ab. Sie brauchen keine Gesichtswäsche oder Seife zu verwenden.

10. Kartoffelscheibe

Kartoffeln sind nicht nur gut für die Herstellung von Pommes frites, sondern sie sind auch voller Vitamine und Mineralien, die die Haut heilen könnten – und dazu gehören auch Aknenarben.

Verwendung

Nehmen Sie eine frische Kartoffel und schneiden Sie sie in Scheiben. Tragen Sie die Kartoffelscheiben auf die betroffenen Stellen auf und lassen Sie sie eine halbe Stunde stehen. Ebenso können Sie Ihr Gesicht mit diesen Scheiben massieren und mit warmem Wasser abwaschen.

11. Honig

Da Honig seinen gerechten Anteil an antiseptischen und feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften hat, wurde er als einer der populären Inhaltsstoffe betrachtet, der Aknenarben reduzieren könnte.

Um sicherzustellen, dass Sie in den vollen Genuss seiner Güte kommen, ist es jedoch sehr ratsam, rohen Honig für diesen Zweck zu verwenden, anstatt des normalen Honigs.

Verwendung

Ein Teelöffel Honig ist mehr als genug, um Ihre Aknemarkierungen zu heilen. Sie müssen es nur vollständig auf die Haut auftragen und etwa 10-15 Minuten einwirken lassen. Danach waschen Sie Ihr Gesicht mit kaltem Wasser und sehen Sie den Unterschied.

Diese Abhilfe sollte mindestens zweimal pro Woche und vor dem Schlafengehen erfolgen, um die positiven Ergebnisse zu genießen.

12. Zuckergestrüpp

Das Zuckerpeeling ist für die Haut insofern wunderbar, als es bei der Entfernung von Aknenarben helfen kann.

Verwendung

Kombinieren Sie 2 Teelöffel Olivenöl mit 3 Teelöffeln Zucker, um ein natürliches Gesichtspeeling zu erzielen. Tragen Sie dies auf die betroffene Stelle auf und lassen Sie es 20-30 Minuten lang auf Ihrem Gesicht. Waschen Sie Ihr Gesicht danach mit milder Seife.

Diese Abhilfe sollte 4 Mal pro Woche oder wenn möglich täglich erfolgen.

13. Kurkuma-Pulver

 

Kurkumapulver hat entzündungshemmende Eigenschaften, so dass es auch bei der Entfernung von Aknenarben wirksam ist. Deshalb verwenden die Indianer dieses Mittel schon seit mehr als Jahrhunderten gerne.

Verwendung

Kombinieren Sie 2 Teelöffel Milch mit 2 Teelöffeln Kurkumapulver und mischen Sie es gut durch. Tragen Sie das Mittel auf das ganze Gesicht auf, konzentrieren Sie sich auf die betroffene Stelle und lassen Sie es etwa 20 Minuten einwirken.

Im Idealfall sollte dies zweimal täglich angewendet werden – morgens und vor dem Schlafengehen.

Medizinische Behandlung : Kortison und Ausblendungscremes

Bei geröteter und geschwollener Haut wirken Cremes mit Kortison perfekt, da sie die Rötung und Entzündung reduzieren.

Aber das ist noch nicht alles, als nächstes müssen Sie an der Aufhellung Ihrer Haut arbeiten. Hydrochinon war eine beliebte Wahl, bis vor kurzem, als Bedenken aufkamen, da es mit Irritationen und Krebs in Verbindung gebracht wurde.

Sie können ausgezeichnete Aufhellungscremes finden, die Vitamin C, Kojisäure und Arbutin enthalten. Sie alle funktionieren perfekt und haben wenig bis gar keine Nebenwirkungen.

Laser- und Füllstoffbehandlungen

Wenn alles andere scheitert, wird ein Besuch beim Dermatologen unumgänglich. Obwohl ein bisschen teuer, sind die Ergebnisse offensichtlicher und zufriedenstellender. In weniger als 3 Sitzungen gleicht der Laser die Hautoberfläche aus und erhöht die Produktion von Kollagen, das die Aknenarben auffüllen hilft.

Eine weitere Möglichkeit der Narbenbehandlung sind Füllstoffe, die, wie der Name schon sagt, die hinterlassenen Einkerbungen ausfüllen.

Der Nachteil ist, dass sie alle 4 bis 6 Monate durchgeführt werden müssen, da die Füllstoffe mit der Zeit von der Haut absorbiert werden.

Akne-Narbenbildung ist eine ernsthafte Hautkrankheit, die schwerwiegende psychologische Auswirkungen haben kann, so dass die Behandlung so schnell wie möglich zur Verbesserung des täglichen Lebens beitragen kann. Vermeiden Sie es, Akne zu picken und zu poppen, lassen Sie Ihren Körper seine Arbeit tun und seien Sie geduldig.

Wenn Ihre Haut im Laufe der Zeit nicht wieder ihre natürliche Form und ihren natürlichen Zustand annimmt, können Sie die Sache selbst in die Hand nehmen.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen und Auswirkungen erfahren und die wohl nachhaltigste und komplett natürliche Behandlungsmethode anwenden?

Der Bestseller aus den USA

Kaufen Sie jetzt Nie mehr Akne