ZUSAMMENSETZUNG DER HAUT

Vielleicht sind Sie jetzt überzeugt, dass die Haut nicht nur eine Abdeckung für Knochen und innere Organe ist. Aber es ist immer noch viel komplizierter als in einem anderen veröffentlichten Text beschrieben.

Wenn Sie daran interessiert sind, wie Sie Hautprobleme effizient bekämpfen können, inklusive Akne und Mitessern ist es gut zu wissen, wie Ihre Haut aussieht und was noch viel wichtiger ist. Wenn Sie deren Aufbau verstehen, denn dann erhalten Sie eine bessere Vorstellung davon, was mit der Pflege schiefgehen kann und wie Sie diese kontrollieren können.

Es ist wie eine grundlegende Einführung in das Autofahren, damit Sie wissen, wie Sie kleinere Probleme selbst lösen können.

Sie müssen kein Dermatologe sein, um kleinere Hautprobleme zu behandeln. Genauso wenig wie Sie Mechaniker sein müssen, der sich um Ihr Auto kümmert. Einige einfache Fakten können Ihnen helfen zu verstehen, wie Sie Ihre Haut gut pflegen.

LERNEN SIE, IHRE HAUT ZU VERSTEHEN

Wissen Sie, welches das größte Organ Ihres Körpers ist?

Richtig Ihre Haut. Die Haut ist eigentlich ein großes lebendes Organ, das viele verschiedene Funktionen Ihres Körpers erfüllt.

Schützen Sie den Körper und achten Sie auf seine Gesundheit.

Obwohl die Haut sehr schön aussehen kann (wie eine Person, die sich gerade eincremt oder die unschuldigen rosa Wangen eines Babys), kann auch die Haut Probleme haben. Einige dieser Probleme sind geringfügige Irritationen, wie trockene Hautschuppen oder kleine Pilzinfektionen an den Füßen. Aber manchmal kann die Haut andere Probleme haben, die mehr als geringfügige Irritationen sind. Diese können sehr schmerzhaft, gefährlich und unansehnlich sein.

Akne ist eines dieser hässlichen Probleme. Obwohl die meisten Leute nur an Teenager denken, können alle Menschen davon betroffen sein. Schließlich gibt es auch Akne bei Erwachsenen. Die Ursachen können unterschiedlicher Herkunft sein.

Zum Beispiel Hormonschwankungnen während der Pubertät. Bevor wir jedoch über APubertäte Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten sprechen, wollen wir uns die Haut ansehen. Um mehr über dieses Organ zu erfahren. Dies ermöglicht uns, die Ursachen von Akne und deren Bekämpfung besser zu regulieren.

Hautschichten einfach dargestellt

Akne ist einfacher zu verstehen, wenn Sie den Aufbau der Haut kennen.

SCHICHTEN DER HAUT

Kennen Sie das griechische Dessert “Baklava”? Es besteht aus Blätterteig, in dem die verschiedenen Schichten so dünn sind, dass Sie denken, dass Sie sie jederzeit zerreißen müssen. Diese Lagen werden dann immer wieder gefaltet. Wenn sich diese Schichten nach dem Falten überlappen, wird das Endprodukt zu einem Teig mit einer dicken Schicht. Auch wenn jede einzelne Schicht hauchdünn ist.

Die Struktur der Haut ist ähnlich, obwohl sie nicht gefaltet ist, aber sie hat auch viele dünne Schichten, die letztendlich die Gesamtdicke der Haut ausmachen.

Es ist wichtig zu wissen, dass unsere Haut über diese verschiedenen Schichten verfügt, um zu verstehen, was darin enthalten ist, und vor allem, welche Schicht den Ursprung der Akne bildet. Durch das Verständnis der verschiedenen Hautschichten können wir die Probleme der Haut besser bekämpfen – an der Wurzel des Problems.

Es gibt drei Hauptschichten der Haut: die Epidermis, welche die äusserste Schicht ist. Die beiden weiteren Hautschichten sind die Dermis und die Hypodermis.

Die Epidermis oder Außenschicht der Haut ist einzigartig, weil sie keine Blutgefäße hat, sondern von den darunterliegenden Kapillaren genährt wird. Diese Schicht hält Wasser in unserem Körper und sorgt dafür, dass keine Chemikalien oder anderen Substanzen in den Körper eindringen können. Es ist eine natürliche und dauerhafte Barriere, die den Körper vor Infektionen schützt.

Unter der Epidermis befindet sich eine Netzstruktur, in der sich Haarwurzeln, Schweißdrüsen, Nagelbetten und Blutgefäße befinden. Viele Hautprobleme, einschließlich Akne, haben hier ihren Ursprung.Es kann mehr sein, als Sie schon immer über Ihre Haut wissen wollten, aber diese Dinge sind essenziell, wenn Sie Hautprobleme vermeiden möchten.

Dehnungsstreifen bei Übergewichtigen oder schwangeren Frauen werden beispielsweise durch Bluthochdruck in den Blutvenen verursacht, wenn die Haut viel stärker gedehnt wird als normalerweise. Diese Blutgefäße schließen sich dann vollständig. Wodurch Narben entstehen, die sogenannten Dehnungsstreifen.

Es ist daher wichtig, die Dicke Ihrer Haut zu verstehen und zu wissen, wo gewisse “Fehler” der Haut ihren Ursprung haben.

Denn wir fragen uns oft, warum Cremes und andere äußere Behandlungsmethoden nicht das Ergebnis liefern, für das wir sie gekauft haben. Dies liegt häufig daran, dass diese Medikamente nicht tief genug in die Hautschichten eindringen und daher gar nicht die Möglichkeit haben so zu wirken wie von der Werbung versprochen.

ALLGEMEINE MAKEL DER HAUT

Jeder hat Hautunvollkommenheiten, selbst der schönste Hollywood-Star. Deshalb sind Dermatologen und plastische Chirurgen, die diese Prominenten behandeln, so gut. Sie arbeiten sehr hart, um die Probleme der Stars zu beseitigen. Und wenn diese Probleme nicht einmal auftauchen, desto besser, weil ihre Fans gar keine Kenntnis der Fehler Ihrer Idole nehmen.

Wenn Sie mehr über allgemeine Hautunreinheiten wissen, wissen Sie auch, wie Akne behandelt wird, da die Ursachen normalerweise die gleichen sind. Auf diese Weise können wir nicht nur unsere Akne beseitigen, sondern auch eine absolut gesund aussehende Haut bekommen.

Würden Sie gerne mehr über Akne, deren Ursachen, Auswirkungen und Behandlungsmethoden lernen?Dann schauen Sie sich das Buch Nie mehr Akne von Mike Walden an. Es bietet eine Behandlung von Akne komplett ohne Chemie oder pharmazeutische Stoffe. Sie werden sich schnell eingestehen müssen, dass dies das Beste ist, was Sie Ihrem Körper und auch Ihrer Psyche jemals genehmigt haben.Ein Erfahrungsbericht ist verlinkt oder finden Sie auf meinem Blog.